Körnerbrot mit Kefir

Einfaches Kastenbrot mit Vollkornmehl & Übernachtgare

Heute habe ich gleich noch ein leckeres Brot-Rezept für euch, ein Körnerbrot über Nacht. Es ist das krasse Gegenteil zu meinem letzten Brot, dem Sandwichtoast. Den in dem Körnerbrot stecken wie der Name schon sagt viele gesunde Körner und ein hoher Vollkornanteil. ♥

Körnerbrot

Einfaches und aromatisches Körnerbrot

Dieses gesunde Brot hat ein sehr leckeres Aroma, ist sehr saftig und denkbar einfach in seiner Zubereitung. Die Zutaten werden Abends nur gemischt, in die Form gegeben und am nächsten Morgen gleich gebacken. Es braucht nicht mal Platz im Kühlschrank und bleibt auch noch ein paar Tage saftig. Einfacher geht es eigentlich nicht, oder?

Am liebsten mahle ich mir mein Getreide für dieses Körnerbrot vorher selbst ganz frisch. Wer die Möglichkeit dazu nicht hat, kann natürlich auch gekauftes Vollkornmehl nehmen. Das Rezept funktioniert sowohl mit Dinkel als auch mit Weizen ganz wunderbar. Hier findet ihr noch weitere ähnliche Brotrezepte mit dieser Art der Zubereitung.

Körnerbrot

Einfache Kastenbrot mit Übernachtgare

Hier auf dem Blog findest du aber schon eine ganze Reihe von solchen sehr einfachen Kastenbroten mit Übernachtgare. Super easy und praktisch, wenn wenig Zeit oder Muße zum Backen da ist. Vielleicht hast du ja Lust, das eine oder andere Rezept mal auszuprobieren:

Wenn du Fragen zum Rezept hast oder mir dein Ergebnis zeigen möchtest, hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag. Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!

Alles Liebe ,

Unterschrift Sonja

Rezept drucken

Körnerbrot mit Kefir

Einfaches Kastenbrot mit Vollkornmehl & Übernachtgare

  • Arbeitszeit:
    10 Minuten
  • Wartezeit:
    11 Stunden 50 Minuten
  • Gesamtzeit:
    12 Stunden
  • Ertrag:
    1 Kastenbrot aus der 1-Kg-Brotbackform
 Stück

Zutaten

  • 400 g Kefir / Buttermilch, zimmerwarm (beim Thermomix kalt!)
  • 100 g Wasser
  • 1 g Frischhefe
  • 10 g Honig / Rübensirup
  • 350 g Dinkel- / Weizenvollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl Type 1050 / Weizenmehl Type 1050
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Sesam
  • 50 g Kürbiskerne
  • 12 g Salz
  • 10 g Olivenöl
  • zusätzlich: Sonnenblumenkerne, Sesam und Kürbiskerne zum Bestreuen

Tipp vegane Variante

Der Kefir wird durch folgende Zutaten ersetzt:

  • 200 g Wasser + 200 g Sojajoghurt

Zubereitung

Eine 1-Kg-Brotbackform gut einfetten. Mit reichlich Saaten / Körnern ausstreuen und zusätzlich leicht bemehlen.

Teig

  1. Die Hefe mit dem Honig und dem Wasser verrühren.
  2. Alle Zutaten, bis auf das Salz und Olivenöl , hinzufügen und für 5−6 Minuten mit dem Flach- / Flexirührelement verkneten.
  3. Öl und Salz hinzufügen und nochmal für 2 Minuten unterkneten.

Teig im Thermomix zubereiten

  1. Die Hefe, Honig und das Wasser in den Mixtopf geben, 2 Min. | Stufe 2 mischen.
  2. Die restlichen Zutaten, bis auf das Olivenöl und Salz, hinzufügen und für 3 Min. | Teigknetstufe kneten.
  3. Olivenöl und Salz hinzufügen und nochmal für 40 Sek. | Teigknetstufe kneten.

Stock-/Stückgare

  • In die vorbereitete Form geben und mit einem angefeuchteten Teigschaber glatt streichen.
  • Großzügig mit den Körnern bestreuen und mit einem Deckel oder Frischhaltefolie o. Ä. abdecken.
  • Für 10-12 Stunden bei Raumtemperatur (20−22 °C) abgedeckt reifen lassen.

Backen

  • Den Ofen rechtzeitig auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Körnerbrot (ohne einschneiden) einschießen und für etwa 50−60 Minuten backen. Gegebenenfalls die Temperatur nach 30 Minuten auf 180 °C Ober-/Unterhitze senken.
  • Nach dem Backen aus der Form stürzen und auf einem Rost abkühlen lassen.

 

Körnerbrot

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird. Dir entstehen keine Mehrkosten.

Inhaltsverzeichnis

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

17 Kommentare zu „Körnerbrot mit Kefir“

  1. Kerstin Brandes

    Das Brot ist toll. Mache immer zwei kleine Kastenformen. Morgen wird wieder eines verschenkt. Kommt immer gut an.

    1. Cookie und Co

      Liebe Kerstin, es freut mich sehr, dass dir das Brot so gut schmeckt. 🙂 Wir essen es auch super gerne. Ganz liebe Gr

      1. Die Kastenform entspricht einer 1 kg Brot-Kastenform in etwa, vllt. minimal kleiner. (1 kg-Form: ca. 23 cm x 11 cm x 9,5 cm )

        1. Hallo Sonja,
          Ich habe das das Brot heute Morgen gebacken und es ist einfach wieder ein meega Rezept! Ich habe das 1050 Weizen durch Ruchmehl ersetzt. Super saftig. Durch wieviel ASG könnte ich das 1 gr Hefe ersetzt?
          LG Heike

          1. Liebe Heike, je nach Fitness deines ASG würde ich 20-30 g nehmen und die Gare nicht unter 22 °C machen. LG Sonja

  2. Sieglinde Friedemann

    Kommen Sonnenblumkerne, Sesam und Kürbiskerne auch in den Teig oder sind sie nur zum Ausstreuen der Form gedacht?

    1. Liebe Sieglinde, die Körner in der Zutatenliste kommen alle in den Teig. Für die Form nimmst du zusätzlich noch welche. LG, Sonja

  3. Hallo, ich bekomme zur Zeit keine frische Hefe,
    geht es auch mit Trockenhefe ?
    Falls ja, welche Menge ?
    Vielen Dank im voraus

    1. cookieundco

      Ja Trockenhefe geht, dann nur 1/3 der Menge von Frischhefe verwenden.

      Leider war dein Kommentar im Spam Ordner, daher antworte ich erst jetzt. Vielen lieben Dank für für deinen Kommentar!

      Herzlichst,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Folge mir auf Social Media

Meine Facebookgruppe

Service

Du hast Fragen?

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten