Schokomousse ohne Ei: schnelles und einfaches Rezept

Einfache Schokomousse mit Baileys oder Karamell-Likör

Heute habe ich dir ein köstliches Dessert mitgebracht: Schokomousse ohne Ei. Weihnachten steht vor der Tür, was passt da besser als eine Nachspeise? Diese süße Köstlichkeit ist ein Gläschen voller Glück und ein gelungener Abschluss für jedes Weihnachtsmenü … ♥

Schokomousse in einem Dessertglas mit Sahne, Kakao einem Plätzchen in Form einer Schneeflocke dekoriert..

Schokomousse ohne Ei, mit Baileys oder Karamell-Likör

Diese Schokoladenmousse mit wird mit Baileys oder Karamell-Likör zubereitet. Das schmeckt superlecker und verleiht der Schokomousse eine festliche Note. Soll das Rezept alkoholfrei zubereitet werden, kann der Likör auch mit Sahne und etwas Zucker ersetzt werden. Diese Variante habe ich dir auch beim Rezept notiert. Rezepte für selbst gemachten Baileys und ein Rezept für Karamell-Likör findest du übrigens hier auf dem Blog in meiner Rezeptsammlung.

Leckere Schokoladenmousse – schnell und einfach selbstgemacht

Die Schokomousse kann wunderbar schon ein bis zwei Tage vorher zubereitete werden, da sie kein rohes Ei enthält, wie sonst meist Schokoladenmousse beziehungsweise Mousse au Chocolat üblich. Vor dem Servieren nur noch Dekorieren und schon steht eine süße Köstlichkeit auf dem Tisch, die etwas hermacht. Ein krönender Abschluss nach jedem festlichen Menü. Das Rezept kann übrigens auch gleich für mehrere Personen zubereitet werden.

Schokomousse in einem Dessertglas mit Sahne, Kakao einem Plätzchen in Form einer Schneeflocke dekoriert. mit einem goldenen Löffel.

Dessert-Ideen für Weihnachten

Bei uns gehört ein leckerer Nachtisch an Weihnachten immer dazu. Hier habe ich mal einige meiner Lieblingsrezepte für dich zusammengefasst. Allesamt sehr lecker, einfach und empfehlenswert:

Schokomousse in einem Dessertglas mit Sahne, Kakao einem Plätzchen in Form einer Schneeflocke dekoriert. mit einem goldenen Löffel.

Wenn du Fragen zum Rezept hast oder mir dein Ergebnis zeigen möchtest, hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag. Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!

Alles Liebe sowie frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage⭐

Unterschrift Sonja
Rezept drucken

Schokomousse ohne Ei: schnelles und einfaches Rezept

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine köstliche Schokomousse ohne Ei, mit Baileys oder Karamell-Likör. Das Dessert lässt sich gut vorbereiten, auch für viele Portionen.

  • Autor:
    Sonja
  • Arbeitszeit:
    20 Minuten
  • Wartezeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten
  • Ertrag:
    4 Portionen
  • Kategorie:
    Dessert
 Stück

Zutaten

Zutaten für die Schokomousse

  • 100 g Vollmilch Schokolade
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 125 g Baileys oder Karamell-Likör (oder 125 g Sahne + 1–2 EL g Zucker)
  • 250 g kalte Schlagsahne

Deko

  • 100 g Schlagsahne
  • 1 TL Sahnesteif
  • 12 TL Puderzucker
  • Kakao oder geraspelte Schokolade 
  • Plätzchen oder sonstige Deko (optional)

Zubereitung

Herkömmliche Zubereitung

  • Die Gelatine in kaltem Wasser für einige Minuten einweichen.
  • Schokolade grob hacken, zusammen mit dem Likör in einem Topf bei geringer Hitze oder über dem Wasserbad schmelzen.
  • Danach die Gelatine gut ausdrücken und in der Schokomasse auflösen. Dann für einige Minuten abkühlen lassen.
  • Derweil die Sahne nicht ganz steif aufschlagen, sodass sie noch leicht cremig ist.
  • Etwas von der Sahne unter die Schokomasse mischen (Wärmeausgleich).
  • Nun die Schokomasse vorsichtig unter die Sahne heben und in vier Dessert-Gläser verteilen.
  • Für einige Stunden oder besser über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank geben.

Deko

  • Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen.
  • Die Schokomousse mit der Sahne und nach Wunsch mit Kakao, Schokorapsel und Plätzchen dekorieren.

Schokomousse mit dem Thermomix zubereiten

  • Die Gelatine in kaltem Wasser für einige Minuten einweichen.
  • Schmetterling einsetzen. Die Sahne in den Mixtopf geben. Unter Sichtkontakt ohne Zeit-Einstellung | Stufe 3.5 fast steif schlagen. (Sie sollte noch leicht cremig sein.) Anschließend umfüllen und kalt stellen.
  • Die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben. Den Likör hinzufügen und für 4 Min. | 50 °C | Stufe 1 schmelzen. Dann die Gelatine gut ausdrücken, hinzufügen und für 30 Sek. | Stufe 2 untermischen und für einige Minuten abkühlen lassen.
  • Etwas von der Sahne unter die Schokomasse mischen (Wärmeausgleich). 
  • Nun die Schokomasse vorsichtig unter die Sahne heben und in vier Dessert-Gläser verteilen.
  • Für einige Stunden oder besser über Nacht in den Kühlschrank geben.

Deko

  • Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. (Ich nutze bei der kleinen Menge ein Handrührgerät.)
  • Die Schokomousse mit der Sahne und nach Wunsch mit Kakao, Schokorapsel und Plätzchen dekorieren.

Schlagworte: Schokolade, Kakao, Sahne, Baileys

Inhalt

Du magst meine Rezepte? Ich freue mich über Deine Unterstützung und eine kleine „Kaffee-Spende“.

*Affiliatelink für Amazon: Cookie und Co erhält bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision. Damit wird ein Teil der Nebenkosten dieser Website finanziert.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here