Suche
Close this search box.

Gluten / Klebereiweiß

Gluten, auch als Klebereiweiß bekannt, ist ein Protein, das natürlicherweise in verschiedenen Getreidesorten vorkommt. Es spielt eine entscheidende Rolle beim Backen, da es dem Teig Struktur und Elastizität verleiht.

Funktion von Gluten im Teig

Die Hauptfunktion von Gluten besteht darin, dem Teig seine charakteristische Struktur zu geben. Durch das Kneten des Teigs entsteht ein Netzwerk aus Gluten, das Luft und Gase einschließt. Dies ist entscheidend für die Volumenzunahme und die Lockerheit des Brotes.

Getreidesorten und Glutengehalt

Gluten ist in den meisten gängigen Getreidesorten enthalten, aber der Gehalt variiert erheblich. Manitobaweizen zeichnet sich durch einen besonders hohen Glutengehalt aus, während Roggen zwar glutenhaltig ist, aber aufgrund von enthaltenen Schleimstoffen (Pentosane) ein anderes Klebergerüst bildet.

Urgetreide und ihre Besonderheiten

Urgetreide, obwohl auch Gluten enthaltend, weist oft eine weichere und empfindlichere Glutenstruktur auf. Teige mit Urgetreide neigen dazu, schneller an Struktur zu verlieren und können leichter überknetet werden.

Die Bedeutung der Glutenentwicklung

Die richtige Entwicklung des Glutens während des Knetprozesses ist entscheidend für gelungene Brote mit lockerer Krume. Zu wenig Kneten führt zu einem schwach entwickeltem Gartennetzwerk im Teig. Dies kann mit dem sogenannten Fenstertest überprüft werden. Während zu langes Kneten zu einem Überkneten führen kann, insbesondere bei Getreidesorten mit empfindlicherem Gluten, wie Dinkel und Urgetreide.

Glutenfrei: Eine Alternative für bestimmte Bedürfnisse

Für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie ist glutenfreies Backen eine Alternative. Hier werden andere Mehlsorten, wie Reis- oder Buchweizenmehl, verwendet. Hier findest du Information zu sogenanntem Pseudogetreide.

Gluten: Sichtbare entwicklete Glutenstränge im Vorteig.
Fenstertest mit ausgebildetem Teiggerüst dank Gluten.
Fenstertest mit optimaler Teigstruktur

Häufige gestellte Fragen zu Klebereiweiß

Warum ist Gluten wichtig beim Brotbacken?

Es verleiht dem Teig Struktur und Elastizität. Es bildet ein Netzwerk, das für die Luftzirkulation im Teig verantwortlich ist und somit für die Volumenzunahme beim Backen sorgt.

Welche Getreidesorten enthalten Gluten?

Die meisten Getreidesorten enthalten es, vor allem in Weizen, Gerste, Roggen und Dinkel. Der Gehalt variiert jedoch je nach Getreideart.

Was passiert bei einer Glutenunverträglichkeit?

Menschen mit Glutenunverträglichkeit, wie bei Zöliakie, können Gluten nicht verdauen, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen kann. Für sie ist glutenfreies Backen die geeignete Alternative.

Kann man auch mit glutenfreien Mehlsorten Brot backen?

Ja, glutenfreies Brotbacken ist möglich. Es werden Mehlsorten wie Reis-, Buchweizen- oder Mandelmehl verwendet, um Teige glutenfrei herzustellen.

Welche Rolle spielt Gluten bei der Teigentwicklung?

Es bildet beim Kneten ein Netzwerk, das Luft und Gase im Teig einschließt. Dies ist entscheidend für die Entwicklung einer guten Teigstruktur und -textur.

Kann man den Glutengehalt im Teig beeinflussen?

Ja, der Glutengehalt kann durch die Auswahl des Mehls und die Art des Knetens beeinflusst werden. Manitobaweizen hat beispielsweise einen besonders hohen Glutengehalt.

Welche Herausforderungen gibt es beim Backen mit Urgetreide?

Urgetreide hat oft eine weichere Glutenstruktur und kann leichter überknetet werden. Es erfordert eine sorgfältige Teigbehandlung für optimale Backergebnisse.

Das könnte dich auch interessieren

Beitrag teilen

Du magst meinen Blog?

Ich freue mich über Deine Unterstützung und eine kleine „Kaffee-Spende“.

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Über die Autorin
Über die Autorin

Hi, ich bin Sonja – Autorin, Foodfotografin und leidenschaftliche Hobby-Bäckerin. Wenn ich nicht gerade Kundenshootings umsetze, liebe ich es in der Küche zu experimentieren und neue Rezepte zu entwickeln. Als Mutter und mit einem Hintergrund in der Ernährungswissenschaft, möchte ich genau wissen, was auf unsere Teller kommt. Bei mir findest du Rezepte, die alltagstauglich, familiengerecht und vor allem köstlich sind!

Ich teile hier neben Brot- und Brötchenrezepten eine Vielfalt an Rezepten, die saisonal und zu vielen Gelegenheiten passen. Bist du dabei?