Sie befinden sich hier: Cookie und Co > Fachbegriffe > Klebereiweiss (Gluten)

Klebereiweiss (Gluten)

Das Klebereiweiß (Gluten) im Getreide. Es sorgt dafür, dass der Teig Struktur aufbaut und dehnbar wird. Gluten macht Mehl im Prinzip erst backfähig. Es kommt in allen üblichen Getreide- und Ur-Getreidesorten vor. Der Gehalt ist allerdings unterschiedlich. Manitobaweizen hat beispielsweise einen sehr hohen Glutengehalt.

Roggen ist zwar glutenhaltig, doch verhindern die enthaltenen Schleimstoffe (Pentosane) die Entwicklung eines Klebergerüsts.

Bei Urgetreide ist das Gluten meist deutlich weicher und empfindlicher, der Teig verliert schneller an Struktur und kann schnell überknetet werden.

Klebereiweiß macht Teig dehnbar: Fenstertest beim Brotteig

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Folge mir auf Social Media

Meine Facebookgruppe

Service

Du hast Fragen?

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten