Erdbeer-Vanille-Tarte mit weißer Schokolade

Heute habe ich für dich eine köstliche Erdbeer-Vanille-Tarte mit weißer Schokolade mitgebracht. Ein frühlingshafter Kuchen-Traum aus knusprigem Mürbeteig, leckerer Vanillecreme und fruchtigem Erdbeer-Topping…♥

Erdbeer-Vanille-Tarte

Die Erdbeer-Vanille-Tarte ist zwar nicht in 10 Minuten gebacken, wie so manch ein schneller Rührkuchen, aber es lohnt sich! Und die Kombination aus Knusperboden, Vanillecreme mit weißer Schokolade und Erdbeeren schmeckt einfach himmlisch. Den Tortenguss kannst du nach Wunsch auch einfach weg lassen, er ist nicht unbedingt nötig.

Tarte…

…ja, Tarte klingt für mich irgendwie immer etwas eleganter und charmanter als “Kuchen”. Daher ist diese “Tarte” auch wunderbar für Gäste oder Anlässe wie Familienfeiern geeignet. Denn sie sieht nicht nur schön aus, sondern wird auch alle begeistern. Aber wir haben sie die Tage auch einfach mal so, ohne besonderen Anlass und mit großem Genuss verdrückt. Oder was es eher trifft: Ruckzuck war die Tarte einfach weggefuttert. Und ich musste das Versprechen ablegen, sie ja bald wieder zu backen. OK, mach ich…

Tartes kommen ja ursprünglich aus der französischen Küche und können sowohl herzhaft als auch süß belegt werden. Aber eins haben sie alle gemeinsam: Einen Mürbeteig als Boden. Für die herzhafte Variante dann natürlich nicht süß, ist ja klar. Gebacken werden Tartes normalerweise in speziellen flachen runden Backformen mit gewelltem Rand. Aber worauf ich hinaus wollte: Natürlich kannst du diese Erdbeer-Vanille-Tarte statt dessen auch in einer Springform backen. Ich benutze übrigens sehr gerne diese Crusty Bake Tarte- und Quicheform* mit praktischem Hebeboden. Wenn du öfter Tartes und Quiches backst, lohnt es sich definitiv eine spezielle Form anzuschaffen. Ansonsten wie schon erwähnt: einfach auf eine Springform zurückgreifen. Darin ziehst du den Teig am Rand idealerweise für ungefähr 2 cm hoch, das reicht vollkommen aus.

Erdbeer-Vanille-Tarte

An weiteren Tarte-Rezepten findest du hier auf dem Blog bereits meine schnelle Eierlikör-Tarte, Apfelmus-Crumble-TarteTarte aux Prunes (Tarte mit Backpflaumen) sowie die weihnachtliche Bratapfel-Tarte. Okay, Weihnachten ist ja zum Glück noch ein Weilchen hin, aber trotzdem möchte ich dir gerade diese Apfel-Tarte sehr ans Herz legen. Absolut köstlich! Und die Weihnachtszeit kommt ja jedes Jahr  schneller als man denkt (und manchmal ganz überraschend 😉 ).

Aber nun freuen wir uns natürlich erst einmal auf die Frühlings- und Sommerzeit, mit all ihren herrlichen Facetten. Deshalb gilt es jetzt erstmal die Erdbeerzeit zu genießen! Viel Spaß beim Nachbacken…♥

Erdbeer-Vanille-Tarte

Rezept drucken

Erdbeer-Vanille-Tarte mit weißer Schokolade

  • Arbeitszeit:
    1 Stunde
  • Wartezeit:
    6 Stunden
  • Gesamtzeit:
    7 Stunden
  • Ertrag:
    1 runde Tarte (24-26cm)
 Stück

Zutaten

Tarte-Boden

  • 210 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter kalt
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Licor 43* (oder Milch/ Wasser)
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Vanillecreme

  • 230 g Milch
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 30 g Zucker
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 50 g  Licor 43* (oder Eierlikör/ Sahne)
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 200 g Sahne

Dekoration

  • ca. 400 g Erdbeeren
  • 1 Pckg. Tortenguss ((rot oder klar oder Sorte Erdbeer))
  • 150 g Wasser
  • 50 g  Licor 43*  (oder Wasser)
  • 50 g Himbeersirup (oder Erdbeersirup)
  • 20 g Zucker

Zubereitung

Tarte-Boden

  1. Alle Zutaten zügig verkneten oder besser kurz in einem Mixer miteinander vermengen, bis ein krümeliger Teig entsteht.
  2. Per Hand nochmal kurz verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. in den Kühlschrank oder für 15 Minuten ins Gefrierfach geben.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-Unter-Hitze oder 160°C Umluft/ Heißluft vorheizen. Tarte-Form leicht einfetten.
  4. Teig nochmal kurz geschmeidig kneten und (zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie) rund ausrollen und gleichmäßig in die Form drücken.
  5. Eine Lage Backpapier auf den Teig geben und darauf Backerbsen (Keramikkugeln) oder Hülsenfrüchte verteilen. Für etwa 20 Minuten backen. In dieser Zeit die Vanillecreme zubereiten.
  6. Die Backerbsen und das Backpapier nach dem Backen entfernen und den Tarte-Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vanillecreme

  1. Das Ei mit einem Teil der Milch verquirlen.
    Die restliche Milch, Zucker, Salz und Vanilleextrakt in einem Topf kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Schokolade in Stücken hineingeben. Darin schmelzen lassen und dabei ab und zu umrühren.
  2. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  3. Etwas von der Vanille-Schoko-Milch langsam in die Ei-Milch-Mischung einrühren. Diese Mischung zurück in die restliche Vanille-Schoko-Milch geben und gut unterrühren.
  4. Die Creme bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren nochmal leicht erhitzen (ca. 70°C) – nicht aufkochen. (Funktioniert auch prima in einer Küchenmaschine mit Kochfunktion.)
  5. Licor 43 hinzugeben und untermischen. Durch ein feines Sieb in eine saubere Schüssel umfüllen.
    Danach die Gelatine ausdrücken und unterrühren, bis diese geschmolzen ist.
  6. Die Creme umfüllen, abdecken und (mind. 90 Minuten) kalt stellen, bis diese anfängt anzudicken.
  7. Vanillecreme nochmal gut durchrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Vanillecreme heben.
    Die fertige Vanillecreme auf dem Tarte-Boden verteilen und im Kühlschrank komplett durchkühlen lassen (mind. 4 Stunden oder über Nacht).

Dekoration

  1. Erdbeeren in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  2. Auf der Vanillecreme verteilen.
  3. Für den Tortenguss Wasser, Licor 43, Himbeersirup und Zucker in einen kleinen Topf geben und gut verrühren. Danach unter rühren kurz aufkochen lassen.
    Den Tortenguss etwas abkühlen lassen. Anschließend zügig aber gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.
  4. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Der Tortenguss kann nach Wunsch auch weggelassen werden.

Schlagworte: backen, Erdbeeren, französisch, Frühling, Kuchen, Licor43, Mürbeteig, Tarte, Vanille, Vanillecreme

Rezept drucken

Erdbeer-Vanille-Tarte mit weißer Schokolade (Thermomix-Rezept)

  • Arbeitszeit:
    1 Stunde
  • Wartezeit:
    6 Stunden
  • Gesamtzeit:
    7 Stunden
  • Ertrag:
    1 runde Tarte (24-26cm)
 Stück

Zutaten

Tarte-Boden

  • 210 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter kalt
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Licor 43* (oder Milch/ Wasser)
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Vanillecreme

  • 230 g Milch
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 30 g Zucker
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 50 g  Licor 43* (oder Eierlikör/ Sahne)
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 200 g Sahne

Dekoration

  • ca. 400 g Erdbeeren
  • 1 Pckg. Tortenguss ((rot oder klar oder Sorte Erdbeer))
  • 150 g Wasser
  • 50 g  Licor 43*  (oder Wasser)
  • 50 g Himbeersirup (oder Erdbeersirup)
  • 20 g Zucker

Zubereitung

Tarte-Boden

  1. Alle Zutaten für den Tart-Boden in den Mixtopf geben und für 35 Sek./ Stufe 4 verkneten.
  2. Nochmal per Hand kurz verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. in den Kühlschrank oder für 15 Minuten ins Gefrierfach geben.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-Unter-Hitze oder 160°C Umluft/ Heißluft vorheizen. Tarte-Form leicht einfetten.
  4. Teig nochmal kurz geschmeidig kneten und (zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie) rund ausrollen und gleichmäßig in die Form drücken.
  5. Eine Lage Backpapier auf den Teig geben und darauf Backerbsen (Keramikkugeln) oder Hülsenfrüchte verteilen. Für etwa 20 Minuten backen. In dieser Zeit die Vanillecreme zubereiten.
  6. Die Backerbsen und das Backpapier nach dem Backen entfernen und den Tarte-Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vanillecreme

  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
    Weiße Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 8 hacken. Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.
    Schmetterling einsetzen. Milch, Ei, Zucker, Salz und Vanilleextrakt hinzufügen und 30 Sek./ Stufe 3 vermischen.

    Danach für 7 Min / 90° / Stufe 3 erhitzen.

  2. Licor 43 hinzugeben und für 20 Sek./ Stufe 3 untermischen.
  3. Die heiße Schoko-Milch durch ein feines Sieb in eine saubere Schüssel umfüllen.
  4. Gelatine ausdrücken, hinzugeben und unterrühren, bis diese geschmolzen ist.
    Die Creme umfüllen, abdecken und (mind. 90 Minuten) kalt stellen, bis diese anfängt anzudicken.
  5. Vanillecreme nochmal gut durchrühren.
    Sahne in den gespülten Mixtopf geben. Schmetterling einsetzen. Auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung mit Sichtkontakt(!) steif schlagen. Unter die Vanillecreme heben.

    Die fertige Vanillecreme auf dem Tarte-Boden verteilen und im Kühlschrank komplett durchkühlen lassen (mind. 4 Stunden oder über Nacht).

Dekoration

  1. Erdbeeren in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  2. Auf der Vanillecreme verteilen.
  3. Für den Tortenguss Wasser, Licor 43, Himbeersirup und Zucker in den Mixtopf geben und für 10 Sek./Stufe 3-4 verrühren.
    Ca. 4-5 Min./ 100 °C/ Stufe 2 aufkochen lassen.

    Den Tortenguss etwas abkühlen lassen. Anschließend zügig aber gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.

  4. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Der Tortenguss kann nach Wunsch auch weggelassen werden.

Schlagworte: backen, Erdbeeren, französisch, Frühling, Kuchen, Licor43, Mürbeteig, Tarte, Thermomix, Vanille, Vanillecreme

Tarte mit Vanillecreme und Erdbeeren

Tarte mit Vanillecreme und Erdbeeren

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman