Rezept drucken

Himbeer-Schokokuss-Traum



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

  • 250  g  Quark (20% Fett oder Magerstufe)
  • 12 El Puderzucker (optional )
  • 1 Tl Vanilleextrakt, selbstgemacht (oder gekauft*)
  • 1/2 Zitrone, davon den Schalenabrieb
  • 8  Schokoküsse
  • 100  g  Schlagsahne
  • 1 Tl Sahnesteif oder SanApart
  • 200  Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 8 Tl Himbeersirup

Zubereitung

Quarkcreme

  1. Quark mit der gerieben Zitronenschale und der Vanille cremig rühren.
  2. Sahne zusammen mit dem Sahnesteif/ SanApart steif schlagen und unter den Quark heben.
  3. Schokoküsse von den Waffeln trennen. Waffeln für die Deko beiseite legen.
  4. Schokoküsse unter die Sahne-Quark-Masse heben.
  5. Bei Bedarf noch mit 1-2 EL Puderzucker abschmecken.

Fertigstellung

  1. Die Hälfte der Himbeeren in vier Gläser aufteilen. (Gefrorene Himbeeren gegebenenfalls vorher antauen lassen.)
    Mit je 1 Tl Himbeersirup beträufeln.
  2. Die Creme in die Gläser verteilen.
    Die restlichen Himbeeren ebenfalls gleichmäßig aufteilen und wieder jeweils mit 1 Tl Himbeersirup beträufeln.
  3. Bis zum Verzehr kalt stellen.
    Mit den Waffelböden dekoriert servieren.

Schlagworte: Dessert, DessertimGlas, einfach, Himbeeren, Himbeersirup, Kinder, Nachspeise, Nachtisch, Negekuss, Quark, Sahne, Schaumkuss, schnell, Schokokuss, Schokoküsse