Kirsch-Schokokuss-Torte (no bake)

Heute habe ich für euch eine schnelle Kirsch-Schokokuss-Torte. Sie schmeckt super lecker und erfrischend, ist total einfach und schnell gemacht und kommt ganz ohne backen aus! Hört sich doch besonders für die Sommermonate prima an, oder? ♥Kirsch-Schokokuss-Torte

Wenn es draußen immer wärmer oder gar heiß wird, steigt bei uns der Appetit auf Eis oder erfrischendes Gebäck, wie Kuchen mit Obst oder eher leichte Torten. Besonders praktisch finde ich dann auch no bake Torten, bei denen nicht der Ofen angeschmissen werden muss. Mir reicht bei sommerlichen Temperaturen nämlich schon die zusätzliche Ofenwärme durch das Backen von Brot und Brötchen mehr als genug. Außerdem gehen solche Torten ja meistens relativ schnell und so bleibt ein bisschen mehr Zeit, um das schöne Wetter draußen zu genießen.

Vor allem kommen no bake Torten ja normalerweise immer aus dem Kühlschrank und das macht sie so erfrischend. In diesem Fall geben eine große Portion Quark mit etwas Zitronenschale sowie saftigen Kirschen den erfrischenden Kick. Übrigens habe ich diese Torte letztes Jahr schon einmal mit frischen Erdbeeren zubereitet. Das war auch super lecker! Inzwischen stecken wir ja auch schon mitten in der Erdbeersaison. Als ich diese Kirsch-Schokokuss-Torte zubereitet habe (ist schon ein bisschen her), war das Erdbeer-Angebot allerdings noch nicht so berauschend. Aber ob mit Erdbeeren oder Kirschen…probiert diese schnelle und einfache Torte unbedingt mal aus…sie kommt mit den Schokoküssen nicht nur bei Kindern gut an. ♥

Kirsch-Schokokuss-Torte

Zutaten für die Kirsch-Schokokuss-Torte:

Boden:
  • 200g Butterkekse
  • 70g Butter
  • 50g Zartbitterschokolade (60-70% Kakao), in Stücken
Schokokuss-Creme:
  • 250g Quark, Magerstufe
  • 250g Quark, 20% Fett (oder Magerstufe)
  • 150g Frischkäse (Ich: Doppelrahmstufe)
  • 1 Pckg. Instant-Gelatine (30g) oder alternativ 7 Tl SanApart
  • 1 Glas Kirschen (350g Abtropfgewicht), alternativ 300g frische Erdbeeren, geputzt
  • 2 TL Vanilleextrakt selbstgemacht 
  • Schalenabrieb von 1 kl. (Bio-) Zitrone
  • 1 Pckg. Schokoküsse (300g)
  • 400 g Sahne
  • 75g Puderzucker
  • 4 TL Sanapart oder 2 Pckg. Sahnesteif
  • optional: Schokoladenraspel für die Deko

 

Kirsch-Schokokuss-Torte zubereiten:

  1. Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Kekse in einem Mixer oder mithilfe eines Teigrollers in einem Gefrierbeutel zerkleinern.
  3. Butter und Schokolade in einem Topf bei geringer Hitze oder in einer beheizbaren Rührschüssel (50°C) schmelzen lassen.
  4. Danach mit den Keksbröseln vermischen, in die vorbereitete Springform geben und gleichmäßig verteilen. Mit einem Glasboden o.ä. festdrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen (im Gefrierschrank reichen 20-30 Minuten).
  5. In dieser Zeit die Schokokuss-Creme vorbereiten.
  6. Sahne mit dem Sahnesteif/ SanApart steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  7. Quark, Frischkäse, Vanilleextrakt, Zitronenschale, Instant-Gelatine (oder SanApart) und Puderzucker glatt rühren.
  8. Schokoküsse ohne Waffel-Boden hinzufügen und kurz mit einem Teigschaber unterrühren. (Waffel-Böden gerne später zum dekorieren aufheben.)
  9. Danach die Sahne vorsichtig unterheben.
  10. Zum Schluss vorsichtig die gut abgetropften Kirschen (oder Erdbeeren in Stücken) unterheben.
  11. Auf dem durchgekühlten Boden verteilen und glatt streichen. Für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  12. Vor dem servieren nach Wunsch mit den Waffel-Böden und Schokoladenraspel dekorieren.

Zubereitung mit dem Thermomix®:

  1. Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Butterkekse in den Mixtopf geben, 5 Sek/ Stufe 8. Danach umfüllen.
  3. Schokolade in dem Mixtopf, 10 Sek/ Stufe 7.
  4. Butter hinzugeben, 3 Min./ 50°C/ Stufe 2.
  5. Keksbrösel wieder hinzufügen, 10 Sek. Stufe 4 Linkslauf.
  6. In die vorbereitete Springform geben und gleichmäßig verteilen. Mit einem Glasboden o.ä. festdrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen (im Gefrierschrank reichen 20-30 Minuten).
  7. In dieser Zeit den Mixtopf spülen und die Schokokuss-Creme vorbereiten.
  8. Kirschen durch ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  9. Schmetterling einsetzten.
  10. Die sehr kalte Sahne in den Mixtopf, auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung mit Sichtkontakt (!) steif schlagen, dabei Sahnesteif/ SanApart durch die Deckelöffnung einrieseln lassen. Anschließend in den Kühlschrank stellen.
  11. Quark, Frischkäse, Vanilleextrakt, Zitronenschale, Instant-Gelatine (oder SanApart) und Puderzucker in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 3. In eine große Schüssel umfüllen.
  12. Schokoküsse ohne Waffel-Boden hinzufügen und kurz mit einem Teigschaber unterrühren. (Waffel-Böden gerne später zum dekorieren aufheben.)
  13. Danach die Sahne vorsichtig unterheben.
  14. Zum Schluss vorsichtig die gut abgetropften Kirschen (oder Erdbeeren in Stücken) unterheben.
  15. Auf dem durchgekühlten Boden verteilen und glatt streichen. Für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  16. Vor dem servieren nach Wunsch mit den Waffel-Böden und Schokoladenraspel dekorieren.

Kirsch-Schokokuss-Torte

Kirsch-Schokokuss-Torte

♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

2 Kommentare zu „Kirsch-Schokokuss-Torte (no bake)“

  1. Caroline Schraps

    Darf ich die Schokokuss-Torte bitte per Email erhalten? Ich habe selber einen Thermomix und würde diese Torte am kommenden Wochenende gleich mal ausprobieren.
    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße
    Caroline Schraps

    1. Liebe Caroline, ich habe dir eine Email geschrieben mit dem Rezept. Du kannst das Rezept aber auch bequem als PDF abspeichern, wenn du ganz oben auf den Button “Drucken” gehst.

      Viele Grüße,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Kontakt

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

 

© Copyright 2022  Cookie und Co | Alle Rechte vorbehalten