Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder

Heute habe ich für dich mal wieder eine leckere Konfitüre mitgebracht. Eine Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit einem Hauch Holunderblüte. Sie schmeckt herrlich fruchtig-erfrischend und nicht zu süß. Die lieblichen Erdbeeren ergänzen sich hervorragend mit dem Geschmack von Rhabarber und seinen frischen, leicht säuerlichen Aromen…♥

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder

Rhabarber & Erdbeeren gehören zum Frühling

Diese Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre schmeckt für mich einfach nach Frühling! Natürlich wird die Süße und der Geschmack vor allem durch die Erdbeeren selbst bestimmt. Je vollreifer die Erdbeeren sind, umso fruchtiger und aromatischer wird diese Konfitüre. Ich kenne eigentlich niemanden, der die kleinen roten Frühlingsboten nicht mag.

Rhabarber ist hingegen nicht jedermanns Sache. Der Geschmack ist schon eigen, besonders wenn der Rhabarber ziemlich säuerlich ist. Aber richtig zubereitet ist dieser durchaus eine Delikatesse. Mit diesen roten oder grünen Stängeln können wunderbar Kompott, Marmelade, Sirup und vor allem verführerische Kuchen zubereitet werden.

 Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder

Zusätzlich habe ich mich für einen Hauch Holunderblütensirup entschieden. Rhabarber, Erdbeeren und Holunderblüten sind neben Waldmeister einfach die Frühlingsboten schlecht hin im süßen Bereich. Selbstverständlich kannst du den Holunderblütensirup auch einfach weglassen, falls dieser für dich nichts in einer Konfitüre zu suchen hat. Dann wird es eben eine leckere Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre. Den Geschmack von Holunderblüten muss man einfach mögen. Aber probiere es doch ruhig mal aus – auch wenn du skeptisch bist. Denn ich finde die Aromen sehr dezent und kaum wahrnehmbar. Der Holunderblütensirup unterstreicht aber die leckere fruchtige Note dieser Konfitüre hervorragend.

Noch mehr Erdbeermarmelade gefällig?

Suchst du noch mehr leckere “erdbeerige” Rezepte für Konfitüre? Dann teste doch auch mal diese…

Die solltest du nämlich unbedingt ausprobieren, wenn du vor allem Erdbeermarmelade magst und dir jetzt jede Menge Erdbeeren für das restliche Jahr konservieren möchtest.

 Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Holunder
Oder kannst du von Rhabarber nicht genug bekommen?

Falls du lieber noch leckere Rezepte mit Rhabarber suchst, dann schau dich doch mal bei diesen Rezepten um:

Diese Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder schmeckt jedenfalls bei uns auch allen „Nicht-Rhabarber-Fans“ sehr gut. Denn in Kombination mit Erdbeeren schmeckt Rhabarber gleich viel lieblicher und super lecker! Also unbedingt mal ausprobieren, viel Spaß beim Nachkochen…♥

Rezept drucken

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
  • Kategorie:
    Breakfast, Frühstück
 Stück

Zutaten

  • 450 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 400 g Rhabarber (küchenfertig)
  • 50 g Holunderblütensirup (alternativ Erdbeeren)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 0,5 Stück Zitrone, davon den Schalenabrieb ((optional))

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Strunk der Erdbeeren entfernen, anschließend halbieren. Sehr große Erdbeeren vierteln.
    Rhabarber in Scheiben schneiden (ca. 1 cm).

Konfitüre

  1. Alle Zutaten für die Konfitüre in einen Topf geben und aufkochen.
    Für ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei weiter rühren. 
  2. Nach Belieben fein pürieren.
  3. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  4. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

(*) Gelierprobe:

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Tipp:

Damit die Farbe kräftig rote Farbe der Konfitüre erhalten bleibt, entweder im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Alternativ gefrorene Erdbeeren verwenden, damit bleibt die rote Farbe auch bei längerer Lagerung ungekühlt im Vorratsschrank erhalten.

Schlagworte: einfach, einkochen, Erdbeeren, Erdbeerkonfitüre, Erdbeermarmelade, Frühling, Frühstück, Holunder, Holunderblütensirup, Konfitüre, Marmelade, Rezept, Rhabarber

♥ 

Rezept drucken

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre | Thermomix-Rezept

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
  • Kategorie:
    Breakfast, Frühstück
  • Küche:
    deutsch, german
 Stück

Zutaten

  • 450 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 400 g Rhabarber (küchenfertig)
  • 50 g Holunderblütensirup (alternativ Erdbeeren)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 0,5 Stück Zitrone, davon den Schalenabrieb ((optional))

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Strunk der Erdbeeren entfernen, anschließend halbieren. Sehr große Erdbeeren vierteln.
    Rhabarber in Scheiben schneiden (ca. 1 cm).

Konfitüre

  1. Alle Zutaten für die Konfitüre in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 3 mischen.
  2. Danach für 12-14 Min./ 105°C / Stufe 2 kochen.
    Die Konfitüre sollte für ca. 3 Minuten sprudelnd gekocht haben.
    (Falls die Konfitüre anfängt überzukochen, die Temperatur auf 98°C reduzieren, den Messbecher entfernen und das Garkörbchen/ Spritzschutz aufsetzen.)
  3. Nach Belieben für 20 Sek./ Stufe 10 fein pürieren.
  4. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  5. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

(*) Gelierprobe:

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

 

Tipp:

Damit die Farbe kräftig rote Farbe der Konfitüre erhalten bleibt, entweder im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Alternativ gefrorene Erdbeeren verwenden, damit bleibt die rote Farbe auch bei längerer Lagerung ungekühlt im Vorratsschrank erhalten.

Schlagworte: einfach, einkochen, Erdbeeren, Erdbeerkonfitüre, Erdbeermarmelade, Frühling, Frühstück, Holunder, Holunderblütensirup, Konfitüre, Marmelade, Rezept, Rhabarber, Thermomix, Tm31, TM5, TM6

♥ 

Rezept drucken

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre | mit KENWOOD COOKING CHEF

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
  • Kategorie:
    Breakfast, Frühstück
  • Küche:
    deutsch, german
 Stück

Zutaten

  • 450 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 400 g Rhabarber (küchenfertig)
  • 50 g Holunderblütensirup (alternativ Erdbeeren)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 0,5 Stück Zitrone, davon den Schalenabrieb ((optional))

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Strunk der Erdbeeren entfernen, anschließend halbieren. Sehr große Erdbeeren vierteln. Rhabarber in Scheiben schneiden (ca. 1 cm).

Konfitüre

  1. Kochrührelement einsetzen.
  2. Allen Zutaten für die Konfitüre in den Kessel geben und bei 105°C für ca. 10 Min. bei Intervallstufe 2 kochen.
    Die Masse sollte unbedingt für 3 Minuten sprudelnd gekocht haben.
  3. Nach Belieben fein pürieren.
  4. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  5. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

(*) Gelierprobe:

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Tipp:

Damit die Farbe kräftig rote Farbe der Konfitüre erhalten bleibt, entweder im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Alternativ gefrorene Erdbeeren verwenden, damit bleibt die rote Farbe auch bei längerer Lagerung ungekühlt im Vorratsschrank erhalten.

Schlagworte: einfach, einkochen, Erdbeeren, Erdbeerkonfitüre, Erdbeermarmelade, Frühling, Frühstück, Himbeeren, Holunder, Holunderblütensirup, Kenwood, Kenwood Cooking Chef, Kenwood Cooking Chef Gourmet, kenwoodcookingchef, Konfitüre, Marmelade, ohneKerne, Rezept, Rhabarber

Erdbeer-Konfitüre mit Rhabarber und Holunder

 

Instagram Banner Cookie und Co

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Zu meinen Favoriten hinzufügen Aus meinen Favoriten entfernen
Zu meinen Favoriten hinzufügen Aus meinen Favoriten entfernen
Zu meinen Favoriten hinzufügen Aus meinen Favoriten entfernen
Zu meinen Favoriten hinzufügen Aus meinen Favoriten entfernen

6 Kommentare zu „Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Holunder“

  1. Liebe Sonja,

    das Rezept klingt richtig gut! Perfekt für ein süßes Frühstück oder als Snack zwischendurch! Hach, ich würde mir gerade am liebsten ein Gläschen wegnehmen! 🙂

    Viele liebe Grüße
    Anna

  2. Siwglinde Friedemann

    Liebe Sonja, da meine konfitürenmäßige Erfahrung noch in den Kinderschuhen steckt die Frage: kann ich das Rezept auch einfach halbieren ohne die Zubereitungszeiten zu verändern?
    Grüße Sieglinde Friedemann

    1. cookieundco

      Das ist überhaupt kein Problem liebe Sieglinde! Vermutlich fängt die Konfitüre nur etwas schneller an zu kochen…

  3. Sieglinde Friedemann

    Liebe Sonja, die Konfitüre schmeckt hervorragend. Leider hat meine Konfitüre nicht annähernd die herrlich rote Farbe deiner Abbildung.
    Hast du einen Tipp?
    Grüße Sieglinde

    1. cookieundco

      Das kann an auf jeden Fall an den Früchten liegen.
      Manche Erdbeeren sind ja komplett rot innen und manche weiß, auch beim Rhabarber gibt es leicht rötliche Sorten oder eher grüne.
      Auf dem Bild wirkt es auch schön leuchtend durch die Belichtung etc. Aber die Farbe war auf jeden Fall schön kräftig. Ist ja leider schon alle… 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman