Tortellini-Salat | schnell & einfach

Heute habe ich einen leckeren Sommer- und Grillsalat für dich: Tortellini-Salat. Einfach mal was anderes und ideal geeignet bei sommerlichen Temperaturen, da er schnell und einfach zubereitet ist. Natürlich ist dieser Salat auch prima als Beilage zum Beispiel beim Picknick oder zum Grillen geeignet und kann toll als Snack mit ins Büro mitgenommen werden. Ganz nach dem Motto: Einfach. Anders. Gut. ♥

Tortellini-Salat

Das Rezept war übrigens ein Leserwunsch. Hast du auch Rezeptwünsche? Dann schreibe mir deinen Wunsch einfach übers Kontaktformular oder hinterlasse einen Kommentar. Welche Rezepte fehlen für dich hier auf dem Blog oder welche würdest du dir wünschen?

Für dieses Rezept…

..sind fertig gekaufte Tortellini aus der Kühltheke vorgesehen. Tortellini kann man zwar selber machen, aber das ist sehr viel Arbeit- auch wenn selbst frisch zubereitet natürlich meist viel besser schmeckt. Das gleiche gilt für Mayonnaise. Aber ich denke kein Mensch möchte im Sommer bei schönstem Wetter oder auch bei unerträglicher Hitze für so einen Salat noch Tortellini oder gar Mayonnaise zubereiten. Denn der Grundgedanke ist hier ja: einfach, schnell und unkompliziert etwas leckeres auf den Tisch zaubern.

Die kleinen gefüllten “Nudelringe” werden ja mittlerweile in den verschiedensten Qualitäten und Geschmacksrichtungen angeboten. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Ich habe mich für die vegetarische Variante mit Ricotta-Tomaten-Füllung entschieden. Das passt für mich sehr gut zu diesem Tortellini-Salat. Neben Ricotta-Tomate ist auch häufig Ricotta-Spinat erhältlich. Beides passt wunderbar und würde sogar auch gemischt prima passen. Natürlich bist du da ganz frei, auch ganz andere Varianten zum Beispiel mit Fleischfüllung auszuwählen. Das ist einfach Geschmackssache und kann immer mal wieder variiert werden. Und übrigens, im Rezept habe ich 6 Portionen angegeben…Wir schaffen den Salat auch zu viert. Wenn du also gute “Esser” um dich herum hast, dann rechne lieber mit vier Portionen.

Salat mit Tortellini

Die traditionelle Tortellino-Füllung aus der italienischen Provinz Bologna besteht wohl aus einer Mischung von Schweinefleisch, Parmaschinken, Mortadella, Parmesankäse, Ei und Muskatnuss. Für gewöhnlich wohl in Hühnerfond serviert und eher selten mit Sahnesoße, wie hierzulande oft üblich. Heute aber mal anders, als Salat und nicht echt italienisch. Aber dafür trotzdem sehr lecker- soviel kann ich dir schon mal versprechen.

Hast du schon mal Tortellini-Salat gegessen? Wenn nein unbedingt ausprobieren…und wenn ja, unbedingt mal diese Variante testen, du wirst sie lieben! Falls du noch auf der Suche nach weiteren leckeren Salat-Ideen bist, probiere doch auch mal meinen Nudelsalat Bella Italia und meinen Kartoffelsalat mit Gurke aus, beide gehören zu unseren Lieblings-Salaten. Viel Spaß beim Nachmachen…♥

Rezept drucken

Tortellini-Salat

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag:
    6 Portionen
 Stück

Zutaten

Salat

  • 700 g Tortellini (z.B. mit Ricotta-Füllung) (Kühltheke)
  • 200 g Cherrytomaten (halbiert)
  • 100 g eingelegte getrocknete Tomaten (abgetropft)
  • ½ Gurke längs halbiert
  • 1 rote Parikaschote
  • 150 g Zuckermais (Dose) (abgetropft)

Dressing

  • 250 g Mayonnaise oder Salatcreme (gerne fettreduziert)
  • 125 g Joghurt
  • 60 g Pesto Rosso (Tomatenpesto)
  • 30 g Balsamico Bianco (oder Weißweinessig)
  • 1 kleine Zwiebel (optional)
  • 12 Knoblauchzehen, gepresst
  • ¼ Tl Salz
  • 1 Prise Zucker
  • etwas frisches Basilikum (oder andere frische Kräuter, z.B. Petersilie)
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Tortellini nach Packungsanweisung kochen, abgießen, gut abschrecken und etwas abkühlen lassen. (Wenn du es eilig hast, gleich verarbeiten.)

Soße

  1. Knoblauchzehe(n) durchpressen und die Zwiebel fein hacken. Basilikum-Blätter in feine Streifen schneiden.
    Mit den weiteren Zutaten für das Dressing gut verrühren. (Geht auch prima im Mixer/ Blitzhacker.)

Salat

  1. Cocktailtomaten halbieren. Eingelegte getrocknete Tomaten grob in Streifen schneiden. Gurke einmal der Länge nach durchschneiden und in Scheiben schneiden. Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  2. Dressing mit den restlichen Salat-Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für 30 Minuten durchziehen lassen (sofort servieren geht auch).

Schlagworte: grillen, Gurke, italienisch, Joghurt, Mais, mediterran, Paprika, Pesto, Salat, Sommer, Tomaten, Tortellini, vegetarisch

Rezept drucken

Tortellini-Salat (Thermomix-Rezept)

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag:
    6 Portionen
 Stück

Zutaten

Salat

  • 700 g Tortellini (z.B. mit Ricotta-Füllung) (Kühltheke)
  • 200 g Cherrytomaten (halbiert)
  • 100 g eingelegte getrocknete Tomaten (abgetropft)
  • ½ Gurke längs halbiert
  • 1 rote Parikaschote
  • 150 g Zuckermais (Dose) (abgetropft)

Dressing

  • 250 g Mayonnaise oder Salatcreme (gerne fettreduziert)
  • 125 g Joghurt
  • 60 g Pesto Rosso (Tomatenpesto)
  • 30 g Balsamico Bianco (oder Weißweinessig)
  • 1 kleine Zwiebel (optional)
  • 12 Knoblauchzehen, gepresst
  • ¼ Tl Salz
  • 1 Prise Zucker
  • etwas frisches Basilikum (oder andere frische Kräuter, z.B. Petersilie)
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Tortellini nach Packungsanweisung kochen, abgießen, gut abschrecken und etwas abkühlen lassen. (Wenn du es eilig hast, gleich verarbeiten.)

Soße

  1. Knoblauchzehe(n) und die Zwiebel halbiert in den Mixtopf geben, 3 Sek./ Stufe 5. Mit dem Spatel nach unten schieben. Alle weiteren Zutaten für das Dressing in den Mixtopf geben und für 10 Sek./ Stufe 8 mixen.

Salat

  1. Cocktailtomaten halbieren. Eingelegte getrocknete Tomaten grob in Streifen schneiden. Gurke einmal der Länge nach durchschneiden und in Scheiben schneiden. Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  2. Dressing mit den restlichen Salat-Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für 30 Minuten durchziehen lassen (sofort servieren geht auch).

Schlagworte: grillen, Gurke, italienisch, Joghurt, Mais, mediterran, Paprika, Pesto, Salat, Sommer, Thermomix, Tomaten, Tortellini, vegetarisch

Tortellini-Salat

 

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

4 Kommentare zu „Tortellini-Salat | schnell & einfach“

  1. Danke für diese tolle Rezept 👍 Nimmst du Tortellini aus der Kühlung oder die aus dem normalen Regal ?
    Dankeschön

  2. Hallo
    würde gerne vegane Tortellini nehmen,diese bekomme ich nur halbgetrocknet,zb.in der Drogerie.
    Da sind dann 250 g in der Packung.
    Nehme ich davon dann 3 Packete?
    LG
    Manuela

    1. Liebe Manuela,

      ich glaube fast, das zwei Pakete davon reichen könnten, je nach dem wieviel ihr esst. Aber vielleicht nimmst du wirklich lieber erstmal 3 vorsichtshalber.

      Viele Grüße,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman