Rezept drucken

Schokomuffins | saftige Schokoladenmuffins



  Rezept drucken

Rezept teilen

5 from 2 reviews

 Stück

Zutaten

  • 250 g Mehl Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630)
  • 200 g Joghurt
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier (Gr. M oder L)
  • 30 g Backkakao
  • 75 g Öl (geschmacksneutral)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1  TL Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 40 g Espresso (frisch gebrüht, alternativ Milch oder Rum)
  • 100 g Chocolatechunks oder Schokotröpfchen (Vollmilch oder Zartbitter)
  • etwas Puderzucker (optional)

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Eine Muffinform (mit 12 Mulden) mit Muffin-Förmchen aus Papier auskleiden oder alternativ einfetten.
  2. Backofen auf 170–180 °C Ober-/Unterhitze (150-160 °C Umluft/ Heißluft) vorheizen.

Rührteig

  1. Eier, Zucker, Vanille, Joghurt, Öl sowie Espresso kurz verrühren. (Thermomix: 30 Sek./ Stufe 4).
  2. Mehl, Kakao, Backpulver und Natron Salz mischen und hinzufügen. Kurz, aber gründlich verrühren.
  3. Chocolatechunks unter den Teig heben.
  4. In die Muffinform verteilen.
    (Klappt sehr gut und „kleckerfrei“ mit einem Eisportionierer.)
  5. Die Muffins für 20–25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen (unteres Drittel).
    Rechtzeitig die Stäbchenprobe machen.
  6. Nach dem Backen 5 Minuten in der Form ruhen lassen und danach aus der Form nehmen.
    Auf einem Kuchengitter, mit einem Geschirrtuch bedeckt, abkühlen lassen.
  7. Zum Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Wer mag, kann auch insgesamt 40 g Kakao nehmen und dann zusätzlich einen Schluck Milch hinzufügen. So werden die Muffins noch etwas schokoladiger.

Schlagworte: Kakao, Joghurt, Dinkelmehl, Kaffee, Schokolade,