Kürbis Käse Knäcke | Knäckebrot mit Sauerteig

Auffrischrezept mit Lievito Madre, Roggen- oder Weizensauerteig

Heute wird es knusprig auf Cookie und Co, denn heute habe ich für dich mein Kürbis Käse Knäcke mitgebracht. Ein Knäckebrot Rezept mit Vollkorn Roggenmehl, bei dem du prima alten Sauerteig verwerten kannst. Es ist sehr einfach und unkompliziert in der Zubereitung und super lecker…♥

Kürbis Käse Knäcke

Kürbis Käse Knäcke

Bei diesem Knäckebrot kannst du im Teig prima deine Sauerteigreste verarbeiten, die beim Auffrischen entstehen. Gerne auch mit verschiedenen Sauerteigresten. Es ist sozusagen ein Auffrisch-Knäckebrot. Dabei musst du je nach dem wie flüssig dein Sauerteig ist, nur die Wassermenge etwas anpassen. Ich habe das Kürbis Käse Knäcke mit meinem milden Roggensauerteig Anstellgut gebacken. So hat es zusammen mit dem Waldstaudenroggen Vollkornmehl einen schön kräftigen Geschmack, der hervorragend zu den Kürbiskernen und dem Käse passt. Beim Käse kannst du verwenden, was du am liebsten magst oder was verbraucht werden muss. Auch sehr würzige Varianten passen hier hervorragend. Für den Käse habe ich diesmal mittelaltem Gouda und Le Gruyère gemischt.

Kürbis Käse Knäcke

Vollkorn Knäckebrot

Hier findest du übrigens mein ursprüngliches Vollkorn Knäckebrot mit Saaten Rezept, von dem ich das heutige Kürbis Käse Knäcke quasi abgewandelt habe. Auch bei dem “alten Knäckebrot” kannst du Sauerteig oder Lievito Madre verarbeiten. Dabei findest du aber zusätzlich noch eine Variante ganz ohne Sauerteig(Reste). Dass das Aroma im Knäckebrot mit Sauerteig natürlich interessanter ist, brauche ich hier vermutlich nicht zu erwähnen.

Selbstgebackenes Knäckebrot schmeckt einfach super lecker und du weißt genau was drin steckt. Die heutige Variante ist zudem schön herzhaft und würzig durch den Käse. Daher auch ganz ohne Belag ein echter Genuss oder einfach nur mit etwas Butter. Außerdem passen Kürbiskerne natürlich gerade jetzt besonders gut, denn es es ist Herbst! Natürlich schmeckt das Kürbis Käse Knäcke auch das ganze Jahr über, aber gerade im Herbst greife ich neben Kürbis auch besonders gerne zu Kürbiskernen.

Wenn dir das auch so geht, probiere doch auch gern mal meine Herbstkruste – saftiges Kürbisbrot oder mein Kartoffel-Kürbiskern-Brot aus. Beides sehr leckere und empfehlenswerte Brote mit Übernachtgare. Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Nachbacken vom Knäckebrot! ♥

Kürbis Käse Knäcke

 

For the love of bread

Rezept drucken

Kürbis Käse Knäcke (Vollkorn Knäckebrot)

  • Arbeitszeit:
    10 Minuten
  • Wartezeit:
    4 Stunden
  • Gesamtzeit:
    4 Stunden 10 Minuten
  • Ertrag:
    2 Bleche
  • Kategorie:
    Abendbrot, Brot, Snack, Vesper
  • Küche:
    dänisch, deutsch, skandinavisch
 Stück

Zutaten

  • 200260 g Wasser, ca. 35-40 °C (je nach Konsistenz des Sauerteigs)
  • 150 g Sauerteig (Anstellgut) aus dem Kühlschrank (oder Lievito Madre )
  • 120 g Waldstaudenroggen Vollkornmehl (alternativ Roggenvollkornmehl)
  • 50 g feine Haferflocken (oder andere Flocken nach Wahl)
  • 25 g Altbrot, geröstet und gemahlen (alternativ geschroteter Leinsamen)
  • 60 g Kürbiskerne (grob gehackt)
  • 20 g Sesam (nach Wunsch geröstet)
  • 10 g Rübensirup/Gerstenmalzsirup/inaktives Backmalz
  • 5 g Salz
  • 3 g frische Hefe
  • 10 g Kürbiskernöl (oder Olivenöl)

Zum Bestreuen

  • 100130 g Käse nach Wahl, geraspelt (ich: mittelalter Gouda & Le Gruyère )
  • Kürbiskerne

Zubereitung

Teig

  • Rübensirup/ Malz und Sauerteig/Lievito Madre in dem Wasser auflösen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen.
    (Thermomix: Rübensirup/ Malz, Sauerteig/Lievito Madre und Wasser in den Mixtopf geben, 1 Min | Stufe 3)
  • Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen und gründlich vermischen.
    (Thermomix: 20 Sek. | Stufe 4)
  • Den Teig möglichst dünn und gleichmäßig auf ein mit Backpapier/fester Dauerbackfolie ausgelegtes Blech verteilen.
    Das geht gut mit einer Teigkarte oder auch mit angefeuchteten Händen.
    Am besten die Kanten zum Schluss mit einer angefeuchteten Teigkarte o.ä. begradigen oder gleich Backbleche mit geradem Rand nutzen.
  • Für 3-4 Stunden bei Raumtemperatur quellen lassen (muss nicht unbedingt abgedeckt werden).
    Rechtzeitig den Backofen auf 150 °C Heißluft/Umluft vorheizen.

Backen

  • Für etwa 60-80 Minuten bei 150 °C Heißluft/Umluft backen, dabei ab und zu die Tür aufmachen, um die Feuchtigkeit hinauszulassen.
    (Ggf. die Backzeit zum Schluss etwas verlängern.)
  • Knäckebrot nach etwa 10-15 Minuten der Backzeit mit einem Pizzaroller/fester Teigkarte o.ä. auf die gewünschte Größe zuschneiden. (Dauerbackfolie dabei nicht beschädigen.)
  • Nach 30 Minuten der Backzeit zuerst gleichmäßig den Käse auf dem Teig verteilen.
    Anschließend die Kürbiskerne auf dem Käse verteilen (sie haften später an dem Käse.)
  • Nach dem Backen vollständig abkühlen lassen. Danach luftdicht verschlossen aufbewahren.

Schlagworte: ASG, Auffrischbrot, ballaststoffreich, Dinkel, einfach, Emmer, FrischKäse, Haferflocken, Hefe, Herbst, Körner, Kürbiskerne, Lievito naturale, LievitoMadre, Mohn, ohneWeizen, PastaMadre, Saaten, Sauerteig, Sauerteig Verwertung, schnell, schwarzer Sesam, Sesam, Sonnenblumenkerne, Vollkorn, Waldstaudenroggen, weizenfrei

 

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

4 Kommentare zu „Kürbis Käse Knäcke | Knäckebrot mit Sauerteig“

  1. Marlies Nelles

    Ein super tolles Rezept.
    Genau dass habe ich gesucht.
    Ein großes Dankeschön.
    Ich werde es heute mit Rezeptquelle bei Instagram zeigen.
    Tausend Dank und liebe Grüße

  2. Hallo Sonja, kann ich das auch ohne Sauerteig backen? Welche Zutaten und in welcher Menge muss ich das ergänzen? (Wasser und Mehl)

    Vielen Dank und Lg Eva

    1. Liebe Eva,

      du kannst einfach 75 g Wasser und 75 g mehr Mehl hinzufügen.

      Herzliche Grüße und frohe Ostern,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman