Eierlikörkuchen mit Eierlikör-Glasur

Heute gibt es für euch mal wieder ein leckeres Kuchenrezept…für einen Eierlikörkuchen mit Eierlikör-Glasur aus weißer Schokolade. Es ist eigentlich ein ganz schlichter Kuchen aus Rührteig, aber er ist super schnell und einfach gebacken und wirklich mega lecker!

Eierlikörkuchen

Dieser Eierlikörkuchen wird sehr saftig und fluffig und hält sich für einige Tage frisch. Er kann also ganz prima in aller Ruhe vorbereitet werden und schmeckt dann tagelang gut. Die leckere Eierlikör-Glasur aus weißer Schokolade und Eierlikör rundet ihn geschmacklich so richtig gut ab.

Als Deko habe ich mich noch für Pistazien entscheiden, die ihr natürlich weglassen oder gegen etwas anderes austauschen könnt. Ich könnte mir auch sehr gut backfeste Schoko-Drops im Teig vorstellen, würde geschmacklich sehr gut passen. Eierlikör und Schokolade sind sowieso eine köstliche Kombination. Daher gehört mein Marmor-Eierlikör-Kuchen mit knackiger Schokoladenglasur auch zu unseren Favoriten.

Den Eierlikörkuchen habe ich mit diesem selbstgemachten Eierlikör gebacken, ihr könnt aber selbstverständlich auch gekauften Eierlikör verwenden. Seit ich Eierlikör selbst herstelle, schmeckt mir gekaufter Eierlikör eigentlich gar nicht mehr. Mein Favorit unter den Eierlikör-Rezepten bleibt aber definitiv mein Orangen-Vanille-Eierlikör mit Licor 43. Damit wäre dieser Kuchen bestimmt auch mehr als köstlich. Hier findet ihr auch noch weitere leckere Rezepte mit Eierlikör. Ganz besonders möchte ich euch noch meine Eierlikörcreme mit weißer Schokolade ans Herz legen, die auch ganz prima zum Verschenken ( z.B. zu Ostern) geeignet ist… ♥

 

Zutaten für den Eierlikörkuchen:

Für eine Kastenform (oder Zauberkasten) oder eine Gugelhupf-Form von 22cm.

Für den Rührteig:
  • 5 Eier, zimmerwarm
  • 200-240g Zucker (mit 200g ist er nicht so arg süß)
  • 1 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft
  • 260g Eierlikör (Rezept hier)
  • 250g Öl, geschmacksneutral
  • 260g Mehl (Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver oder alternativ 40g Speisestärke
  • 1 Päckchen (Weinstein-)Backpulver
  • 1 Prise Salz
    Für die Eierlikör-Glasur:
  • 200g weiße Schokolade
  • 70g Eierlikör
  • optional: 1 Löffelspitze Vanilleextrakt oder 1 Prise gemahlene Vanille
  • nach Belieben ein paar gehackte Pistazien für die Deko

Eierlikörkuchen zubereiten:

Rührteig:
  1. Backofen auf 170 °C Ober-Unter-Hitze / 150°C Heißluft vorheizen.
    Backform eventuell vorher leicht einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt sowie dem Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) oder einer Küchenmaschine (mit dem Schneebesen) schaumig rühren.
  3. Eierlikör und  Öl hinzugeben und kurz unterrühren.
  4. Anschließend das mit dem Puddingpulver/Speisestärke und dem Backpulver gemischte Mehl durchsieben, hinzufügen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
  5. Nun wird der Teig in die vorbereitete Backform gefüllt.
  6. Im vorgeheizten Backofen (170°C Ober-Unter-Hitze/150°C Heißluft) für etwa 60 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen (Je nach Backform auch etwas kürzer oder länger).
  7. Bitte macht rechtzeitig vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders backt.
  8. Nach Ende der Backzeit den Kuchen für einige Minuten in der Backform auskühlen lassen und dann aus der Backform auf einem Kuchengitter stürzen.
  9. Wenn der Eierlikörkuchen vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr mit der Eierlikör-Glasur beginnen.
Schoko-Eierlikör-Glasur
  1. Dazu wird die Schokolade fein gehackt und im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilt. Die 2/3 werden unter rühren über dem Wasserbad oder in einer beheizbaren Rührschüssel geschmolzen.
  2. Die Schüssel sollte für das Wasserbad nur im Dampf des Wassers und nicht direkt im Wasser stehen.
  3. Ist die Schokolade vollständig geschmolzen, fügt ihr den übrigen Teil der Schokolade hinzu (vorher vom Wasserbad runter nehmen).
  4. Nun solange langsam umrühren, bis sie komplett geschmolzen ist. Durch diese Methode hat die Schokolade automatisch die ideale Verarbeitungstemperatur.
  5. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Eierlikör zügig unterrühren.
  6. Die Glasur etwas abkühlen lassen und danach gleichmäßig über den fertigen Kuchen verteilen und nach Wunsch mit gehackten Pistazien bestreuen.

Zubereitung mit dem Thermomix®:

Rührteig:
  1. Backofen auf 170 °C Ober-Unter-Hitze / 150°C Heißluft vorheizen.
  2. Backform eventuell vorher leicht einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.
  3. Schmetterling einsetzten.
  4. Die Eier mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt sowie dem Salz in den Mixtopf geben, 5 Min. / Stufe 4.
  5. Eierlikör und Öl hinzugeben und für 20 Sek./ Stufe 3 unterrühren.
  6. Anschließend das mit der Speisestärke und dem Backpulver gemischte Mehl hinzufügen und für 15 Sek./Stufe 3 mischen.
  7. Nun wird der Teig in die vorbereitete Backform gefüllt.
  8. Im vorgeheizten Backofen (170°C Ober-Unter-Hitze/150°C Heißluft) für etwa 60 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen (Je nach Backform auch etwas kürzer oder länger).
  9. Bitte macht rechtzeitig vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders backt.
  10. Nach Ende der Backzeit den Kuchen in der Backform für einige Minuten auskühlen lassen und dann aus der Backform auf einem Kuchengitter stürzen.
  11. Wenn der Eierlikörkuchen vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr mit der Eierlikör-Glasur beginnen.
Schoko-Eierlikör-Glasur:
  1. Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 8 hacken und
  2. anschließend für 3 Min./ 45°C/ Stufe 2 schmelzen.
  3. Eierlikör hinzufügen und für 10-15 Sek./ Stufe 2 vermischen.
  4. Die Glasur leicht abkühlen lassen und danach gleichmäßig über den fertigen Kuchen verteilen und nach Wunsch mit gehackten Pistazien bestreuen.

Eierlikörkuchen

Das halbe Rezept kann auch prima in einem Muffinblech oder Mini-Gugelhupf-Blech gebacken werden. Die Backzeit verkürzt sich dann auf 20-25 Minuten. 😉Eierlikörkuchen

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

4 Kommentare zu „Eierlikörkuchen mit Eierlikör-Glasur“

  1. Angelika Brauchle

    Wenn du den Zauberkasten nimmst, welche Temperatur stellst du dann ein und gibst du die Form dann in die unterste Schiene?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Kontakt

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

 

© Copyright 2022  Cookie und Co | Alle Rechte vorbehalten