Champignon-Rahmsuppe: einfach & gut

Herbstzeit ist Suppenzeit und gleichzeitig auch Pilz-Zeit. Deshalb habe ich für euch heute ein Rezept für eine leckere Champignon-Rahmsuppe. Sie ist super schnell und einfach zubereitet und kann auch prima mit anderen Pilzsorten variiert werden…♥

Champignon-Rahmsuppe

Diese Champignon-Rahmsuppe finde ich nicht nur als leichte Hauptmahlzeit mit etwas Brot oder Baguette sehr lecker. Denn sie eignet sich auch prima als Vorspeise für ein tolles Menü. Meine Familie und ich sind sowie totale Suppen-Fans! Zwar keine Suppenkasper in dem Sinne, aber gerade an kühlen und ungemütlichen Herbsttagen mit Schmuddelwetter schmecken uns Suppen besonders gut. Dann gibt es doch nichts besseres, als eine heiße, wärmende Suppe! Wenn es euch auch so geht, dann findet hier noch weitere Rezepte für leckere Suppen. Besonders beliebt davon sind bei uns meine wärmende KürbissuppeKartoffel-Möhren-Cremesuppe sowie die mediterrane Tomatensuppe.

Für diese Suppe nehme ich übrigens am liebsten braune Champignons und nicht die weißen. Ich finde sie einfach viel aromatischer. Auch wenn die Farbe der Suppe mit weißen Champignons für meinen Geschmack vielleicht etwas schöner werden würde. Aber was hier in erster Linie zählt, ist der Geschmack! Wenn diese Suppe nicht vegetarisch sein muss, passt gebratener Speck als Topping auch sehr gut dazu. Für etwas mehr Raffinesse könnt ihr gerne noch zusätzlich etwas Estragon mitkochen. Der Geschmack harmoniert super gut mit den Champignons. Ihr seht also, auch so eine einfach und schnelle Suppe kann man vielfältig kombinieren und variieren, so dass sie nicht langweilig wird…♥

Champignon-Rahmsuppe

Zutaten für die Champignon-Rahmsuppe:

  • 250g Champignons (am besten braune)
  • 40g Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 45 g Mehl
  • 400 g Gemüsebrühe oder Wasser + 2-3 Tl Instant-Gemüsebrühe (Rezept)
  • 100g Weißwein (alternativ Gemüsebrühe)
  • 250g Milch
  • 100g Sahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • (weißer) Pfeffer, Salz, Muskat
  • frische Petersilie
  • 4 El Schmand oder Creme Fraîche
  • optional: ca. 40g geräucherter Speck, gewürfelt

Tipp: Wer mag, kann noch ca. 1/2 Tl getrockneten Estragon mitkochen.

Champignon-Rahmsuppe zubereiten:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Champignons in Scheiben schneiden.
  3. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Danach mit dem Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen.
  4. Mit Gemüsebrühe, Milch und Wein ablöschen, kurz aufkochen lassen.
  5. Champignons hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. In dieser Zeit gegebenenfalls die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Die Petersilie fein hacken.
  7. Sahne hinzugeben und alles fein pürieren.
  8. Mit Zitronensaft, Muskat, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Mit etwas Schmand und Petersilie (und optional gebratenem Speck) bestreut und servieren.

ZUBEREITUNG MIT DEM THERMOMIX®:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in den Mixtopf geben, für 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben, Butter hinzufügen, 2 Minuten/ 120°C (TM 31 Varoma)/ Stufe 1.
  3. Champignons hinzugeben, 5 Sek./ Stufe 4 zerkleinern.
  4. Mehl, Gemüsebrühe, Milch und Wein hinzufügen, 10 Min. / 100°C / Stufe 2 kochen.
  5. In dieser Zeit gegebenenfalls die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Die Petersilie fein hacken.
  6. Sahne, Zitronensaft, Muskat, Zucker und Pfeffer (sowie gegebenenfalls Salz) hinzugeben und für 20 Sek./ Stufe 10 ansteigend pürieren. Anschließend abschmecken.
  7. Mit etwas Schmand und Petersilie (und optional gebratenem Speck) bestreut und servieren.
Rezept drucken

CHAMPIGNON-RAHMSUPPE

  • Kategorie:
    Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
  • Küche:
    deutsch, german
 Stück

Zutaten

  • 250 g Champignons (am besten braune)
  • 40 g Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 12 Knoblauchzehen
  • 45 g Mehl
  • 400 g Gemüsebrühe (oder Wasser + 23 TL Instant-Gemüsebrühe)
  • 100 g Weißwein (alternativ Gemüsebrühe)
  • 250 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • weißer Pfeffer, Salz, Muskat
  • frische Petersilie
  • 4 El Schmand oder Creme Fraîche

zusätzlich optional

  • 40 g geräucherter Speck (gewürfelt)
  • 1/2 TL getrockneten Estragon

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Champignons in Scheiben schneiden.
  3. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten.
    Danach mit dem Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen.
  4. Mit Gemüsebrühe, Milch und Wein ablöschen, kurz aufkochen lassen.
  5. Champignons hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen.
    (Wer mag, kann noch ca. 1/2 Tl getrockneten Estragon mit kochen.)
  6. In dieser Zeit gegebenenfalls die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten.
    Die Petersilie fein hacken.
  7. Sahne hinzugeben und alles fein pürieren.
  8. Mit Zitronensaft, Muskat, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Mit etwas Schmand und Petersilie (und optional gebratenem Speck) bestreut und servieren.

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in den Mixtopf geben, für 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben, Butter hinzufügen, 2 Minuten | 120°C (TM 31 Varoma) | Stufe 1.
  3. Champignons hinzugeben, 5 Sek. | Stufe 4 zerkleinern.
  4. Mehl, Gemüsebrühe, Milch und Wein hinzufügen, 10 Min. | 100°C / Stufe 2 kochen.
  5. In dieser Zeit gegebenenfalls die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Die Petersilie fein hacken.
  6. Sahne, Zitronensaft, Muskat, Zucker und Pfeffer (sowie gegebenenfalls Salz) hinzugeben und für 20 Sek. | Stufe 10 ansteigend pürieren. Anschließend abschmecken.
  7. Mit etwas Schmand und Petersilie (und optional gebratenem Speck) bestreut und servieren.

Schlagworte: Champignon, Cremesuppe, einfach, schnell, Suppe, Thermomix, vegetarisch

Champignon-Rahmsuppe

♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

2 Kommentare zu „Champignon-Rahmsuppe: einfach & gut“

  1. Hallo Sonja!

    Habe diese Suppe die Tage gekocht und ja, sie war einfach und lecker – mit dem Thermomix!
    Da ich aber nicht gerne Mehl nehmen wollte und noch Pastinaken im Vorrat hatte, habe ich diese genommen (auch als sozusagen Kartoffelersatz, um Sämigkeit in die Suppe zu bekommen) Hat wunderbar geklappt und sehr gut geschmeckt!

    Weiter einen schönen Herbst wünscht Dir Birgit

    1. Liebe Birgit,
      vielen lieben Dank für dein Feedback. Das klingt ja super spannend und sehr lecker mit den Pastinaken- das merke ich mir!

      Herzliche Grüße,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman