No knead Bread (mit Hefewasser)

Heute habe ich für euch mal meine Version von einem No knead Bread, nämlich mit Hefewasser. Dabei werden die Zutaten für den Teig einfach nur kurz gemischt, ohne groß zu kneten. Der Teig ist dabei typischerweise sehr weich mit einem hohen Anteil an Flüssigkeit. Die Glutenstrucktur entwickelt sich hier im Prinzip nicht durch das Kneten, sondern einfach durch die lange Reifezeit bei Zimmertemperatur…♥

No knead Bread-

Ein No Knead Bread ist eine der einfachsten Methoden, um ein leckeres selbstgebackenes Brot auf den Tisch zu zaubern. Denn es wird nicht unbedingt eine Küchenmaschine benötigt – ein stabiler Kochlöffel reicht auch- und die Teigführung ist unkompliziert. Kein dehnen kein falten…nix. Einfach nur bei Zimmertemperatur stehen lassen. That´s it. Der Teig wird auch nicht speziell geformt, sondern nur mehrmals zusammengefaltet. Sehr anfängerfreundlich wie ich finde, da kein spezielles Equipment und keine großen Kenntnisse benötigt werden. ♥

 

Das No Knead Bread ist von Jim Lahey in New York City erfunden worden und erfreut sich seit über 10 Jahren großer Beliebtheit. Ursprünglich finden sich in der Zutatenliste für den ziemlich flüssigen Teig ausschließlich “weißes” Mehl und ein halbes Päckchen Trockenhefe, was ich für die lange Reifezeit recht viel finde. Meine Variante hingegen wird nicht mit ausschließlich hellem Mehl, sondern mit verschieden Mehlen und mit Hefewasser statt der Trockenhefe gebacken. Wer kein Hefewasser hat kann diese auch gegen Wasser und frische Hefe ersetzen. Einen Hinweis dazu findet ihr im Rezept. Allerdings kann ich euch nur ans Herz legen, sofort mit der Züchtung von Hefewasser zu beginnen. Es ist sehr einfach, geht relativ schnell und lohnt sich definitiv. Mein mediterranes Weißbrot wird übrigens auch mit Hefewasser gebacken.

Dieses Brot finde ich zudem sehr gut geeignet als Alltagsbrot, denn der Teig kann rechtzeitig in aller Ruhe angesetzt werden und am Backtag braucht der Teigling nach etwas Gehzeit nur noch gebacken werden…♥

No knead Bread

Zutaten für das No knead Bread:

 

No knead Bread zubereiten:

  1. Alles Zutaten kurz verrühren (mit einem Kochlöffel oder ganz kurz mit dem Flachrühr-Element einer Küchenmaschine). Thermomix: 1 Minute/ Teigknetstufe
  2. Für etwa 18 Stunden in einer leicht geölten Schüssel oder Teigwanne abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen .
  3. Danach den Teig auf einen sehr gut bemehlten Bogen Backpapier gleiten lassen.
  4. So gut es geht ein paar mal mit einer Teigkarte oder mit angefeuchteten Händen von außen zur Mitte falten, bis ein einiger maßen runder Teigling entstanden ist und etwas Spannung bekommen hat. (Gegebenenfalls das Backpapier wieder bemehlen zwischendurch, sonst klebt der Teig eventuell an.)
  5. Anschließend mit samt dem Backpapier in ein Gärkörbchen oder in eine Schüssel oder Sieb geben und mit einem Geschirrtuch abdecken.
  6. Für etwa 60 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  7. Nach etwa 30 Minuten Gehzeit den Ofen mit samt einem schweren (Guss-) Topf auf 250°C Ober-Unter-Hitze aufheizen.
  8. Nach der Gehzeit den aufgeheizten Topf aus dem Ofen nehmen, den Teigling mit dem Backpapier hinein gleiten lassen und mit dem Deckel verschließen (ohne Einschneiden). Achtung: Sehr heiß!!
  9. Nun für etwa 40-50 Minuten bei 250°C kräftig ausbacken. Für die letzten 10 Minuten den Deckel entfernen. (Mit Sichtkontakt!)
  10. Das fertige Brot mit dem Backpapier aus dem Topf heben und ohne Backpapier auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

No knead Bread No knead Bread No knead Bread No knead Bread No knead Bread

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

3 Kommentare zu „No knead Bread (mit Hefewasser)“

    1. Cookie und Co

      Ja, im Prinzip geht das Backen eigentlich immer auch in der Stoneware bzw. im Ofenmeister. Der Ofen sollte gut vorgeheizt sein und die Backzeit verl

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Kontakt

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

 

© Copyright 2022  Cookie und Co | Alle Rechte vorbehalten