Suche
Close this search box.

Sommer-Pause Brötchen (schnelles & einfaches Rezept)

Brötchen-Rezept für warme Sommertage nach Tanja Riedl

Inmitten eines fast leeren Gefrierfachs voller Brot entdeckte Tanja ein einsames Brötchen. Mit der Sommerhitze draußen und einer sommerbedingten Backpause war das Dilemma groß. Doch die Not machte erfinderisch: Sie setzte einen Biga-Vorteig an, in der Hoffnung, die Backbegeisterung am nächsten Morgen wiederzufinden. Nun, der nächste Tag kam und die Begeisterung blieb gedämpft. Doch statt aufzugeben, mischte Tanja verschiedene Rezepte und suchte nach einer schnellen Lösung. Das Ergebnis? Einfach geformte, nebeneinander liegende Brötchen, die sie auf den Namen „Sommer-Pause Brötchen“ taufte. Hier findest du noch weitere „schnelle“ Brötchen-Rezepte.

Die Sommer-Pause Brötchen wurden, wie ein gutes Brötchen sein muss: innen wunderbar fluffig und außen knusprig – eine der besten Konsistenzen, die Tanja je gebacken habe! Ein nostalgischer Moment, als sie feststellte, dass man das Innere heraus zupfen und zu einer Kugel formen konnte, genau wie in Kindertagen. Dieses einfache und schnelle Rezept, bei dem nur der Vorteig etwas Geduld erfordert, wird definitiv auch in meiner Rezeptsammlung einen festen Platz finden. Wer hat Lust, es nachzubacken?

Tanja ist seit 2014 leidenschaftliche Hobbybäckerin und teilt ihr Wissen auch als Backkursleiterin im Doppelback-Team. Darüber hinaus unterstützt sie mich als Admin in meiner Facebookgruppe zum Blog und steht allen Mitgliedern mit ihrem Wissen mit Rat und Tat beiseite.

Rezept drucken

Sommer-Pause Brötchen

Entdecke das Rezept für die „Sommer-Pause Brötchen“: Schnell, einfach und perfekt für warme Tage. Außen knusprig, innen fluffig – das ideale Brötchen für jede Gelegenheit!

  • Autor:
    Tanja Riedl
  • Ertrag:
    20 Stück à 90–95 g
  • Kategorie:
    Brötchen
 Stück

Zutaten

Vorteig: 

  • 200 g Weizenmehl 550
  • 140 g Wasser (15 Grad)
  • 2 g Hefe
  • 2 g Salz

Die Zutaten vermischen, 2 Stunden bei Raumtemperatur anspringen lassen und dann für 12 – 48 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Hauptteig: 

  • 250 g Wasser 
  • 250 g Milch
  • 348 g Vorteig
  • 20 g Hefe
  • 900 g Weizenmehl 550
  • 15 g aktives Backmalz (alternativ Honig / inaktives Backmalz)
  • 20 g Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 1 Esslöffel Lievito Madre oder anderer Sauerteig aus dem Kühlschrank (optional)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter langsam kneten, dann die Butter dazugeben und weiter bis zum Fenstertest kneten. 
  2. Den Teig in der Schüssel 60 Minuten ruhen lassen. 
  3. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 20 Teile abwiegen (90–95 g pro Stück), rund schleifen und in Reihen auf den Einschießer setzen. 
  4. Diese ruhen dann für 45–60 Minuten bei Raumtemperatur (diese betrug  25 Grad)
  5. Den Backofen auf 240 Grad aufheizen.  
  6. Die Brötchen mit Wasser besprühen, einschneiden und in den Ofen einschießen und gleich schwaden. Den Dampf nach 10 Minuten ablassen und die Brötchen ca. 8 Minuten fertig backen. 
  7. Gegen Ende der Backzeit immer wieder den Dampf ablassen. Ggf. auf Umluft stellen und mit Blickkontakt zu Ende backen. 

Hinweis: Das Rezept ist für sommerliche Temperaturen gedacht, bei kühleren Raumtemperaturen verlängern sich die Reifezeiten entsprechend.

Schlagworte: Weizenmehl Type 550, Milch, wenig Hefe, Frühstücksbrötchen

Inhalt

Du magst meine Rezepte? Ich freue mich über Deine Unterstützung und „eine Tasse Kaffee“.

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Über die Autorin
Über die Autorin

Hi, ich bin Sonja – Autorin, Foodfotografin und leidenschaftliche Hobby-Bäckerin. Wenn ich nicht gerade Kundenshootings umsetze, liebe ich es in der Küche zu experimentieren und neue Rezepte zu entwickeln. Als Mutter und mit einem Hintergrund in der Ernährungswissenschaft, möchte ich genau wissen, was auf unsere Teller kommt. Bei mir findest du Rezepte, die alltagstauglich, familiengerecht und vor allem köstlich sind!

Ich teile hier neben Backwaren eine Vielfalt an Rezepten, die saisonal und zu vielen Gelegenheiten passen. Bist du dabei?

Kennst du schon meine Bücher?

* Affiliatelink für Amazon: Cookie und Co erhält bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision. Damit wird ein Teil der Nebenkosten dieser Website finanziert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Nach oben scrollen