Pesto aus getrockneten Tomaten mit Chili

Heute habe ich für euch ein köstliches Pesto-Rezept mitgebracht. Ich liebe Pesto. Pesto ist so genial einfach und einfach so genial. Bei meinem heutigen Pesto-Rezept trifft sanfte Schärfe auf liebliche sonnengetrocknete Tomaten, um genau zu sein. Also ein leckeres und würziges und sanft scharfes Pesto…♥

Pesto mit getrockneten Cherrytomaten

Dieses Pesto ist nicht wie mein klassisches Pesto Rosso mit mediterranen Kräutern gewürzt, sondern eher mit einer dezenten Schärfe. Sehr lecker und mal ein etwas anderes rotes Pesto. Schon alleine die getrockneten Kirschtomaten sind mal eine Abwechslung zu den üblichen getrockneten Tomaten. Es schmeckt natürlich in erster Linie ganz hervorragend als Soße zu Pasta. Entweder ganz puristisch -einfach mit etwas von dem Nudelkochwasser verdünnt- als tolles und leckeres Blitzgericht. Oder wenn es etwas mehr sein darf,  kann es auch sehr gut für dieses Gericht verwendet werden: Pasta al Pesto Rosso. Auch als Grundlage für meinen Nudelsalat Bella Italia macht es sich toll.

Außerdem passt dieses Pesto nicht nur hervorragend zu Pasta, sondern kann auch prima als Grundlage für diverse Aufstriche, Dips, Soßen oder auch für Füllungen von herzhaftem Gebäck aus Blätter- oder Hefeteig verwendet werden. Mir kommen da pikante Schnecken aus Pizzateig, Zupf- oder Faltenbrote  in den Sinn. Aber auch als Aufstrich zu geröstetem Brot oder für leckere belegte Sandwiches ist es ein würziger und aromatischer Leckerbissen. Vielleicht habt ihr noch weitere Ideen, bei denen dieses Pesto Verwendung finden kann…♥Pesto mit getrockneten Cherrytomaten

Zutaten für das Pesto mit getrockneten Cherrytomaten:
  • 150g getrocknete Tomaten, alternativ Softtomaten
  • 60g Pinienkerne (ohne Fett geröstet)
  • 80g Parmesankäse
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1/2 -1 rote Chillischote
  • 1/2 Tl braunen Zucker
  • ca. 130g Olivenöl + etwas mehr für das Glas
Pesto mit getrockneten Cherrytomaten zubereiten:
  1. Parmesankäse fein reiben oder mit der Küchenmaschine zerkleinern bzw. reiben.
  2. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinert, bis eine homogene Masse entsteht. Die Konsistenz sollte noch leicht stückig sein.
  3. Das fertige Pesto in saubere Weck- oder Schraubgläser füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. So ist das Pesto im Kühlschrank lange haltbar.
  4. Zum Entnehmen bitte immer einen sauberen Löffel verwenden.

ZUBEREITUNG THERMOMIX®:

  1. Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben und für 8 Sek./ Stufe 10 zerkleinern, anschließend umfüllen.
  2. Getrocknete Tomaten, Chili, Knoblauchzehen und Pinienkerne in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 8 zerkleinern.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und für 10 Sek./ Stufe 7 vermischen, evtl. zwischendurch mit dem Spatel runterschieben. Die Konsistenz sollte noch leicht stückig sein.
  4. Das fertige Pesto in saubere Weck- oder Schraubgläser füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. So ist das Pesto im Kühlschrank lange haltbar.
  5. Zum Entnehmen bitte immer einen sauberen Löffel verwenden.

Pesto mit getrockneten Cherrytomaten

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

2 Kommentare zu „Pesto aus getrockneten Tomaten mit Chili“

  1. Ingrid Lapic

    Das Pesto schmeckt mega lecker, ich habe mir extra bei Bongu die Kirschtomsten bestellt und das war auch gut so der Geschmack ist unvergleichbar. Am Wochenende werde ich den Pestosalat zum Grillen machen, mal sehen wie der ankommt.
    Danke für Deine wundervollen Rezepte 🙂

  2. Zuerst mal ein großes Kompliment für deine schöne Seite und die wunderbar unkomplizierten Rezepte. Habe schon vieles nachgemacht und es ist meistens auch gelungen, vor allem Brot, Brötchen und Baguettes.
    Das Pesto ist supergut bis auf eine Kleinigkeit: es ist zu salzig. Es empfiehlt sich daher die köstlichen Cherrytomaten in
    heißem Wasser einzuweichen. Dann werde sie auch weicher.

    Ansonsten mach weiter so, liebe Sonja. Ich schaue immer wieder gerne bei dir rein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman