Orangenaroma (Orangenschale auf Vorrat)

Heute gibt es für euch nochmal ein neues Basic-Rezept: Natürliches Orangenaroma aus (Bio-) Orangenschalen. Es besteht nur aus zwei Zutaten und ist im Prinzip die Resteverwertung von meinem Orangensirup…♥

Orangenaroma

Dieses Orangenaroma ist so einfach und super schnell zubereitet, dass es sich wirklich nicht lohnt welches zu kaufen. Ich nehme ja sowieso am liebsten frisch geriebene Orangenschale. Aber manchmal hat man ja doch keine Orangen im Haus und so braucht man dann nur das Gläschen zu öffnen und das Orangenaroma zu entnehmen.

Außerdem war es mir wirklich zu schade, die vielen Schalen meiner Bio-Orangen wegzuschmeißen, als ich letztens meinen Orangensirup gekocht habe. Also habe ich die Orangen ganz spontan vor dem Auspressen hauchdünn abgeschält. Die Schalen könnten zwar so auch einfach getrocknet werden, aber ich mag sie so persönlich nicht ganz so gern zum aromatisieren. Denn ein Teil der ätherischen Öl verfliegt beim trocknen und so bleibt das ganze Aroma erhalten.

Im Prinzip braucht ihr die abgeschälten Orangenschalen nur mit Zucker in der gleichen Menge im Mixer zerkleinern, das war´s schon. Wichtig ist wirklich nur, dass ihr unbehandelte Orangen verwendet. In diesem Verhältnis ist das Aroma auch relativ neutral und nicht sehr süß. So könnt ihr statt geriebener Orangenschale einfach ein bis zwei Teelöffel von diesem Orangearoma in eure Rezepte geben, ohne dass die Süße beeinflusst wird.

Übrigens eignet sich dieses Aroma nicht nur prima für Backrezepte, sondern auch hervorragend als Geschmacksträger in Naturjoghurt, Grießbrei oder andere Desserts. ♥

Orangenaroma

Zutaten für das Orangenaroma:

  • 1 Teil Orangenschale (möglichst ohne weißen Innenteil)
  • 1 Teil Zucker

Ich nahm:

  • 180g Orangenschale von unbehandelten Orangen (10 kleinen Orangen)
  • 180g Zucker

 

Orangenaroma zubereiten:

  1. Orangenschalen und Zucker in einen Mixer (oder Moulinette/ Blitzhacker) geben und auf höchster Stufe bis zur gewünschten Feinheit zerkleinern.
  2. Gegebenenfalls zwischendurch mit einem Schaber nach unten schieben und weiter mixen. Fertig.
  3. Luftdicht verschlossen im Kühlschrank lagern. Dort hält sich das Orangenaroma locker für 12 Monate.

 

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Orangenschalen und Zucker in den Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 10zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben und wiederholen. Diesen Vorgang bei Bedarf eventuell nochmal wiederholen.
  3. Fertig.
  4. Luftdicht verschlossen im Kühlschrank lagern. Dort hält sich das Orangenaroma locker für 12 Monate.

Orangenaroma

Orangenaroma

♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥

Inhalt

Du magst meine Rezepte? Ich freue mich über Deine Unterstützung und eine kleine „Kaffee-Spende“.

*Affiliatelink für Amazon: Cookie und Co erhält bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision. Damit wird ein Teil der Nebenkosten dieser Website finanziert.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

5 Kommentare zu „Orangenaroma (Orangenschale auf Vorrat)“

  1. Liebe Sonja,
    dieses Rezept ist meine Rettung. 😀 Ich hab nämlich keine Ahnung ob meine Bio-Orangen noch bis Weihnachten durchhalten und bei uns gibt es gerade nirgends mehr Bio-Orangen zu kaufen. So werde ich jetzt die Hälfte davon schon mal zu Orangenaroma verarbeiten. Dann bin ich safe. 🙂
    Dankeschön für das Rezept & viele Grüße
    Steffi

    1. Hallo, ob die das Orangenaroma noch länger haltbar ist, wenn man die Gläser später einkocht? So mache ich das immer mit meinem Zitronensaft.
      LG Nicky

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here