Suche
Close this search box.

No Knead Brot „bunt gemischt“

Einfaches Brot ohne Kneten nach Tanja Riedl

Bist du auf der Suche nach einem einfachen und zugleich geschmackvollen Brotrezept, das kein Kneten erfordert? Dann habe ich genau das Richtige für dich! Dieses Brot besticht durch seine Einfachheit und seinen aromatischen Geschmack, der durch eine minimale Menge Hefe und eine lange Reifezeit erreicht wird. Falls du möchtest, kannst du dem Teig auch gemischte, geröstete Saaten hinzufügen, die dem Brot zusätzlichen Biss und Geschmack verleihen. Dieses Brot ist der perfekte Begleiter für jede Mahlzeit und ein Beweis dafür, dass gutes Brot nicht kompliziert sein muss.

Inspiriert von einer lieben Backfreundin habe ich mir ein No Knead Rezept zusammen gefriemelt. Ich nenne es No Knead „bunt gemischt“. Es ist ein vielseitiges und sehr einfaches Rezept, das der Fantasie keine Grenzen setzt. Ich habe es schon mit den unterschiedlichsten Mehlsorten gebacken. Heute habe ich zusätzlich ein Saatenquellstück mit eingearbeitet.

Tanja Riedl

Tanja ist seit 2014 leidenschaftliche Hobbybäckerin und teilt ihr Wissen auch als Backkursleiterin im Doppelback-Team. Darüber hinaus unterstützt sie mich als Admin in meiner Facebookgruppe zum Blog und steht allen Mitgliedern mit ihrem Wissen mit Rat und Tat beiseite.

Rezept drucken

No Knead Brot „bunt gemischt“

Ein einfaches und aromatisches Brot ohne Kneten, mit sehr wenig Hefe und langer Reifezeit. Nach Wunsch mit gemischten Saaten. 

  • Autor:
    Tanja Riedl
  • Arbeitszeit:
    30 Minuten
  • Wartezeit:
    18 Stunden
  • Gesamtzeit:
    18 Stunden 30 Minuten
  • Ertrag:
    2 Brote à 650 g Teiggewicht
  • Kategorie:
    Brot
  • Methode:
    Backen
 Stück

Zutaten

  • 500 g Wasser
  • 210 g franz. Weizenmehl T80 (oder Weizenmehl Type 1050)
  • 260 g Emmervollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Roggenmehl Type 1150
  • 0,5 g Frischhefe
  • 10 g Zuckerrübensirup (oder Honig / Zucker / Backmalz, inaktiv)
  • 1 EL Essig
  • 15 g Salz
  • 2 g Flohsamenschalen
  • 5 g Dinkelkraft (optional)

Variante mit Saaten-Quellstück

  • 100 g Saaten, geröstet
  • 100 g Wasser

Zubereitung

Saatenquellstück

  • 2 Stunden stehen lassen, das Quellstück soll gut abgekühlt sein

Hauptteig

  • Alle Zutaten mit der Hand verkneten und bei ca. 20–21 Grad Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen.
  • Nach einer Stunde dehnen und das 3–5-mal stündlich wiederholen.
  • Den Teig insgesamt 16–17 Stunden stehen lassen. Wenn er gut aufgegangen ist, dann wirken und im Garkörbchen 45–60 Minuten gehen lassen.
  • Bei 250 Grad im gut vorgeheizten Backofen mit Schwaden 10 Minuten anbacken, Schwaden ablassen und bei 220 Grad ca. 40 Minuten fertig backen.
  • Das Rezept ist total flexibel und die Mehle können nach Belieben ausgetauscht werden.
  • Es kann auch mit Nüssen, Zwiebel, Speck usw. gebacken werden.

Schlagworte: Weizenmehl Type 1050, Saaten, Emmer, Roggenmehl

Inhalt

Du magst meine Rezepte? Ich freue mich über Deine Unterstützung und „eine Tasse Kaffee“.

Buy Me a Coffee at ko-fi.com
Über die Autorin
Über die Autorin

Hi, ich bin Sonja – Autorin, Foodfotografin und leidenschaftliche Hobby-Bäckerin. Wenn ich nicht gerade Kundenshootings umsetze, liebe ich es in der Küche zu experimentieren und neue Rezepte zu entwickeln. Als Mutter und mit einem Hintergrund in der Ernährungswissenschaft, möchte ich genau wissen, was auf unsere Teller kommt. Bei mir findest du Rezepte, die alltagstauglich, familiengerecht und vor allem köstlich sind!

Ich teile hier neben Backwaren eine Vielfalt an Rezepten, die saisonal und zu vielen Gelegenheiten passen. Bist du dabei?

Kennst du schon meine Bücher?

* Affiliatelink für Amazon: Cookie und Co erhält bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision. Damit wird ein Teil der Nebenkosten dieser Website finanziert.

1 Kommentar zu „No Knead Brot „bunt gemischt““

  1. Super leckeres, einfach zu machendes Brot. Leider war mir nicht klar, ob ich das Einweichwasser für die Saaten von der Haupt-Wassermenge abziehen muss, hatte also erstmal ziemliches „Gebrösel“ in der Schüssel, bis ich endlich einen brauchbaren Teig hatte. 24 Stunden bei Raumtemperatur gegangen und noch toller Ofentrieb. Dieses Brot wird es noch öfter geben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Nach oben scrollen