Minz-Limetten-Sirup (Low Carb möglich)

Heute habe ich ein kleines Grundrezept für euch…einen leckeren Minz-Limetten-Sirup. Er die ideale Grundlage für erfrischende Getränke und schmeckt herrlich nach Sommer mit seinen feinen und leckeren Aromen aus Minze und Limette. Er schmeckt nicht nur lecker und erfrischend in etwas gekühltem Sprudelwasser, sondern auch als Zutat für erfrischende Drinks oder Cocktails. ♥Minz-Limetten-Sirup

Vor allem könnt ihr euch nicht nur leckere Getränke damit zaubern, sondern auch gleich eure Minze im Garten verarbeiten. Denn bei uns wuchert sie zur Zeit förmlich und so viel Minze kann ich gar nicht frisch oder getrocknet als Tee trinken und  zum Würzen nehmen, wie vorhanden ist. Getrocknete Minze habe ich sogar noch vom letzten Jahr übrig.

Also habe ich dieses Jahr einen Teil der Minze zu Sirup verarbeitet. Und da ich die Kombination aus Minze und Limette besonders lecker finde, habe ich mir gleich noch ein paar Limetten geschnappt. Natürlich lohnt sich hier auch gleich die Zubereitung größere Mengen. Dann verdoppelt ihr das Rezept ganz einfach. Bei uns ist die erste Charge vom Minz-Limetten-Sirup schon fast wieder aufgebraucht. Mir scheint so, als wenn unsere Minze dieses Jahr noch bis in alle Ewigkeit reicht. Also werde ich wohl bald wieder neuen Sirup kochen. Falls ihr Limetten nicht so mögt, könnt ihr dieses Rezept übrigens auch mit Zitronen zubereiten, als Minz-Zitronen-Sirup. Hier findet ihr noch Rezepte für ein Himbeer-Eistee-Konzentrat (ohne Aromen), Low Carb Eistee-Konzentrat, Himbeersirup und Orangensirup. Damit seid ihr bestens mit erfrischenden Getränken gegen heißes Sommerwetter gewappnet…♥

Zutaten für den Minz-Limetten-Sirup:

(für etwa 0,7l)

  • ca. 30-40g frische Minzblätter, etwa 1 Bund (ich: marokkanische Minze)
  • 300g Wasser
  • Schale von 1 unbehandelten Limette (mit dem Sparschäler dünn abgeschält)
  • 300g (braunen Rohr-) Zucker oder Xylit (Birkenzucker)
  • 250g Limettensaft (aus ca. 6-7 Limetten, je nach Größe)
  • 1 Tl Zitronensäure

(Wer es süßer mag, kann auch 400g oder sogar 500g Zucker nehmen.)

Minz-Limetten-Sirup zubereiten:

  1. Minze waschen, von den Stielen zupfen und grob hacken.
  2. Mit dem Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und für 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Danach 1-2 Stunden ziehen lassen.
  4. Durch ein feines Sieb oder Mulltuch abgießen, den Sud dabei auffangen.
  5. Ca. 250g Sud, Zucker, Zitronensäure und Limettensaft erneut aufkochen lassen und etwa 15 Minuten ohne Deckel einköcheln lassen.
  6. Noch heiß in sterilisierte oder heiß ausgespülte Flaschen füllen und sofort verschließen.

 

ZUBEREITUNG IM THERMOMIX®:

  1. Minze waschen und von den Stielen zupfen.
  2. Wasser, Minzblätter und Limettenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 8
  3. 15 Minuten/ 100°C/ Stufe 1 kochen.
  4. Danach 1-2 Stunden ziehen lassen.
  5. Durch ein feines Sieb oder Mulltuch abgießen und dabei auffangen. Mixtopf gegebenenfalls ausspülen.
  6. Ca. 250g Sud, Zucker, Zitronensäure und Limettensaft in den Mixtopf geben, 20 Min./ 100° / Stufe 1/ ohne Messbecher. Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.
  7. Noch heiß in sterilisierte oder heiß ausgespülte Flaschen füllen und sofort verschließen.

Minz-Limetten-Sirup



 

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

2 Kommentare zu „Minz-Limetten-Sirup (Low Carb möglich)“

    1. Einige Wochen, mit Zucker ist er gut haltbar. In der zuckerfreien Version würde ich erstmal vorsichtig 4 Wochen sagen. Am besten im Kühlschrank aufbewahren. LG Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman