Milchreis mit Kirschsoße – so lecker!

Heute gibt es für euch einen leckeren Klassiker: Milchreis mit Kirschsoße. Das geht bei uns immer, ob kalt oder warm und schmeckt fast jedem, ob groß oder klein…♥

Milchreis

Die Kombination aus Milchreis und Kirschen ist auch einfach nur lecker. Natürlich darf bei mir eine Extra-Portion Vanille auf keinen Fall fehlen. Ich mache allerdings keine zusätzliche Butter mit hinein – so kenne ich es nämlich von meiner Oma (Wer mag, macht halt noch einen etwas Butter mit in die Milch). In der dunklen und kalten Jahreszeit ist diese Kombi aus warmen Milchreis und Kirschsoße ein wahres Soulfood (besonders mit Zimt). Im Sommer hingegen – direkt aus dem Kühlschrank – ist er eine super leckere Erfrischung. Der Milchreis ist euch nach dem Abkühlen zu fest geworden? Dann rührt einfach nach und nach noch etwas Milch unter, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.

Für mich zählt dieses Gericht jedenfalls zu schönen Erinnerungen aus Kindheitstagen. Bei euch auch? Warum hat Milchreis eigentlich den Ruf eines typischen Kinder-Lieblings-Gerichts?! Das frage ich mich oft, wenn ich ihn koche. Natürlich lieben die meisten Kinder alles was süß ist und auch meine Kinder könnten sich in süßes und ebenso in Milchreis reinknien. Aber ehrlich gesagt kenne ich bis jetzt kaum einen Erwachsenen, der Milchreis nicht ebenfalls liebt! Ich möchte ihn zwar nicht jeden Tag essen, aber ab zu ein Schälchen, da sage ich nicht nein. Wenn es euch auch so geht, dann lest schnell das Rezept und legt los…♥

Milchreis

Zutaten für den Milchreis mit Kirschsoße:

(für 4 Portionen / als Dessert etwa 8 Portionen)

Kirschsoße:
  • 1 Glas Kirschen á 680g (350g Abtropfgewicht)
  • 1 Päckchen Vanillesoßenpulver zum kochen oder 18g Speisestärke
  • 25g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht
  • 1 Löffelspitze Zimt und/ oder 2-3 Tropfen Bittermandelaroma
Milchreis:
  • 1,1 – 1,2l  Milch
  • 250g Milchreis (Rundkornreis)
  • 60g Zucker
  • 2 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • optional: 1 Zimtstange
  • Zimtzucker nach Bedarf

Zubereitung:

Zubereitung der Kirschsoße:
  1. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei in einem Topf auffangen.
  2. Die Kirschen beiseite stellen und den aufgefangenen Kirschsaft mit den restlichen Zutaten glatt rühren.
  3. Unter ständigem rühren kurz aufkochen lassen.
  4. Anschließend die Kirschen vorsichtig unterheben und kurz mit erwärmen.
  5. Nochmal abschmecken und warm oder abgekühlt zum Milchreis servieren. (Die fertige Soße hält sich für einige Tage im Kühlschrank.)
Milchreis:
  1. Einen großen Topf mit kaltem Wasser ausspülen (nicht abtrocknen).
  2. Milch, Reis, Zucker, Vanilleextrakt und Salz (und gegebenenfalls die Zimtstange) in dem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Bei niedriger Hitze im halb geschlossenem Topf für etwa 30 Minuten quellen lassen, dabei an und zu umrühren (sonst kann euch der Milchreis leicht anbrennen).
  4. Nach Belieben heiß oder kalt zusammen mit der Kirschsoße servieren und nach Wunsch mit Zimtzucker bestreuen.

Zubereitung mit dem Thermomix®:

Kirschsoße:
  1. Das Gärkörbchen in den Mixtopf einhängen, die Kirschen darin abtropfen lassen und den Kirschsaft im Mixtopf auffangen.
  2. Gärkörbchen wieder herausnehmen und die restlichen Zutaten hinzugeben.
  3. Für 20 Sek./ Stufe 3 verrühren.
  4. Gärkörbchen wieder einhängen und für 6-7 Min. / 100° / Stufe 3 aufkochen lassen.
  5. Nach der Kochzeit die Kirschen mit in den Mixtopf geben und vorsichtig mit dem Spatel unterheben (oder gleich in einer Schale vermischen).
  6. Nochmal abschmecken und warm oder abgekühlt zum Milchreis servieren. (Die fertige Soße hält sich für einige Tage im Kühlschrank.)
Milchreis:
  1. Mixtopf mit kaltem Wasser ausspülen (nicht abtrocknen).
  2. Milch, Reis, Zucker, Salz und Vanilleextrakt (und gegebenenfalls die Zimtstange) in den Mixtopf geben, 45 Min. / 90° / Linkslauf / Stufe 1, ohne Messbecher garen.
  3. Nach Belieben heiß oder kalt, zusammen mit der Kirschsoße servieren und nach Wunsch mit Zimtzucker bestreuen.

Milchreis♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman