Avocado Bacon Sandwich mit Pesto

Heute habe ich für euch ein verboten leckeres Avocado Bacon Sandwich mit zweierlei Pesto mitgebracht. Grundlage ist ein Toastbrot eurer Wahl – ich habe mein selbstgebackenes Mehrkorntoast verwendet. Darauf werden abwechselnd Pesto, gebratener Bacon, Avocado, Ei und Käse geschichtet und sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion…♥

Avocado-Bacon Sandwich mit zweierlei Pesto

Das Avocado Bacon Sandwich habe ich mit Hilfe meines GRAEF Alleschneiders (ich habe das Modell SKS903) zubereitet. Beim Bloggerfrühstück vom Marktführer GRAEF auf der IFA 2018 in Berlin, durfte ich das gute Stück zum ersten Mal kennen lernen und natürlich ausgiebig ausprobieren. Es ging um die SlicedKitchen, die Küche der feinen Schnitte. (Wer mir schon länger auf Instagram folgt, hat es sicher in den Stories und im Feed mitbekommen.) Ich war jedenfalls sofort schock-verliebt. Nicht nur, weil der Allesschneider optisch und qualitativ beeindruckt, sondern auch weil er einfach unglaublich toll schneidet! Ja, ja…jetzt denkt ihr euch sicher “Es ist ja auch eine Schneidemaschine!”…aaaber es war wirklich beeindruckend! Hauchfeine Scheibchen aus den empfindlichsten Lebensmitteln wie Tomaten, Erdbeeren und vielem mehr kann das Teil. Und das auch noch leise und schnell. Eben nicht nur eine Brot-Schneidemaschine, sondern eine spezielle Feinschnitt-Maschine, nicht nur ideal für Carpaccio. Natürlich kann sie auch ganz hervorragend Brot schneiden, aber gerade das was sie noch mehr kann, ist ja eben so beeindruckend! Damit liegen Allesschneider und die SlicedKitchen für mich voll im Trend und sollten in keiner modernen Küche fehlen. Denn Brotbacken sowie eine gute Brotzeit sind genauso “in” wie tolle leckeres Sandwiches und frische gesunde Kost. Durch die stufenlos verstellbare Schnittstärke von 0-15 mm, ermöglicht der Allesschneider das Schneidgut in genau der gewünschten Stärke zu schneiden.

Selbst schneiden ist viel nachhaltiger…

Ob Wurst, Schinken oder Käse…wer im ganzen Stück kauft, kommt nicht nur günstiger, sondern spart auch eine Menge Verpackungsmüll! Nachhaltigkeit wird immer wichtiger, besonders was den Plastikmüll angeht. Außerdem bleiben Lebensmittel viel länger frisch, wenn sie nicht bereits aufgeschnitten gekauft werden. Und der Geschmack ist auch viel intensiver und frischer! Denn je dünner man Lebensmittel aufschneidet, desto mehr Aromen werden beim Essen freigesetzt. Also lieber möglichst viel im Ganzen kaufen und dann erst bei Bedarf soviel aufschneiden, wie benötigt wird. Außerdem könnt ihr dann auch selber bestimmen, wie dünn oder dick zum Beispiel Wurst oder Käsescheiben sein sollen. Und sollte dennoch mal etwas leicht verderbliches übrig bleiben, einfach ab damit in den GRAEF Dörrautomat. Damit trocknet ihr einfach und kinderleicht frische Lebensmittel und nutzt so die älteste Art, Lebensmittel haltbar zu machen.

Die Reinigung…

…ist oftmals eher der lästige Teil. Was für mich dabei wirklich ganz besonders wichtig ist, dass die Reinigung kinderleicht funktioniert! Das Essen macht halt mehr Spaß, aber es geht hier wirklich super easy und man muss dabei keine Angst um seine Finger haben. Sonst hätte ich auch keine Lust alles ständig selbst frisch aufzuschneiden, wenn das Putzen danach umständlich und aufwendig ist. Man kann die Schnittstärke kleiner als „Null“ einstellen. Damit ist dann das (sauscharfe) Vollstahlmesser ringsherum geschützt. Um das Messer zur gründlichen Reinigung komplett abzunehmen, wird außerdem ein Messerhalter mitgeliefert. Damit kann es zur Reinigung sicher entfernt und später kinderleicht wieder eingesetzt werden.

Tadaaa…

…das ist er, der GRAEF Allesschneider mit dem genialen Mini-Slice Aufsatz für den SlicedKitchen Allesschneider. Der MiniSlicer ist eigentlich eine recht einfache Erfindung, aber einfach genial! Denn mit diesem Zubehör könnt ihr selbst kleinste empfindliche Lebensmittel einfach und schnell hauchdünn und ganz gleichmäßig schneiden. Sogar Erdbeeren, Kiwis, Champignons oder Mini-Tomaten. Und das ohne matschen! Ich habe für mein leckeres Avocado Bacon Sandwich sogar hartgekochte Eier und eine recht weiche Avocado wunderbar gleichmäßig geschnitten. Der MiniSlicer ist im Prinzip eine Art Einfüllschacht aus Kunststoff. Dieser wird in den Schlitten der Maschine eingehängt und dann kann´s auch schon losgehen. Die Lebensmittel in dem Schacht fallen durch das eigene Gewicht und die Schwerkraft automatisch auf das rotierende Messer. Dieses Zubehör kann übrigens auch für ältere Modelle passend nachgekauft werden.

“Made in Germany”

Wo gibt es das heutzutage noch… ich finde diese Entwicklung nicht erfreulich, denn die Qualität von Elektrogeräten wird meines Erachtens dadurch immer schlechter. Geräte sind einfach nicht mehr langlebig und gehen schnell kaputt. Habt ihr auch diese Erfahrung gemacht?

Aber nicht so bei GRAEF. Da wird nämlich “Made in Germany” und eine solide Qualität noch ganz groß geschrieben. Die SlicedKitchen Allesschneider sind eine Anschaffung fürs Leben. Das sympathische Familienunternehmen kauft übrigens alle benötigten Teile der Sliced Kitchen bei regionalen Lieferanten ein. Die Allesschneider sind die Kernkompetenz aus der Graef-Produktpalette und es gibt sie passend für jedes Portemonnaie.

So elegant und charmant kann man einfach und schnell ein leckeres Sandwich zubereiten. Und um euch jetzt nicht noch länger auf die Folter zu spannen, geht´s jetzt erstmal zu Rezept…♥

Avocado Bacon Sandwich mit zweierlei Pesto
Rezept drucken

AVOCADO BACON SANDWICH

  • Ertrag:
    4 Sandwiches / 2 Portionen
  • Kategorie:
    lunch, Snack
  • Küche:
    American, Amerikanisch
 Stück

Zutaten

  • 6 Scheiben Toast (gerne ein Mehrkorntoast o.ä.)
  • ca. 8 Scheiben Bacon/ Schinken
  • 46 EL Mayonnaise (gerne fettreduziert)
  • 34 EL grünes Pesto (z.B. Pesto verde (oder Rucola Ricotta Pesto oder auch lecker mit Spinat-Feta-Pesto))
  • 4 EL rotes Pesto (klassisches Pesto Rosso oder mein leicht scharfes Pesto con Promodoro Ciliegino)
  • Käse nach Belieben (z.B. Gruyère)
  • 1 Avocado + etwas Limettensaft
  • 12 hartgekochte Eier
  • etwas Gurke

Zubereitung

  1. Gurke, Schinken, Käse und Ei in dünne Scheiben schneiden. Avocado ebenfalls in Scheiben schneiden und mit etwas Limettensaft beträufeln.
  2. Schinken in einer Pfanne knusprig braten.
  3. Die Toastscheiben leicht antoasten (nach Wunsch gerne auch stärker).
  4. Toastscheiben an den innen liegenden Seiten jeweils zuerst dünn mit Mayonnaise und danach abwechselnd mit roten und grünem Pesto bestreichen.
  5. Die Hälfte des Belags auf je zwei Toastscheiben schichten. Dann kommt eine weitere Toastscheibe (ebenfalls mit Mayo & Pesto bestrichen) und der restliche Belag. Mit den letzten beiden Toastscheiben abschließen.
  6. Am besten je mit zwei Party-Piekern fixieren und jedes Sandwich diagonal durchschneiden.
  7. Guten Appetit!

Ruck-zuck war alles geschnitten und nun geht es ans Belegen vom Sandwich.

Zuerst den Bacon braten und dann üppig belegen…

Und so sieht der Dörrautomat von GRAEF (DA 506) aus…

Wozu ein Dörrautomat?

Ich dörre darin super gerne frisches Obst für uns- als gesunden Snack. Aber auch überreifes Obst, das keiner mehr essen mag, kann so prima verarbeitet werden und so vor dem Kompost bewahrt werden. Auch Kräuter und Gemüse lassen sich toll darin trocknen und somit haltbar machen. Ihr wisst was drin ist und braucht weder zusätzlichen Zucker noch Salz für die Konservierung.

Selbst Schinken könnt ihr wunderbar darin trocken. Klingt ungewöhnlich, aber ist wirklich super lecker! Ihr habt anschließend quasi knusprige Bacon Chips. Viel gesünder als irgendwelche frittierten Knabbereien und ebenfalls toll zum haltbar machen. Den Schinken könnt ihr so nämlich ganz toll für Sandwiches oder Burger verwenden, ohne vorheriges anbraten (wozu ich früh morgens vor Schule und Arbeit keine Lust habe). Das große Stück Schinkenspeck hatten wir uns übrigens aus Südtirol mitgebracht. Aber es war schon fast zu groß für uns, daher war das Dörren ideal. Ihr seht ja wie mager es war. So war es ganz prima zum Dörren. Darauf sollte ihr nämlich achten, dass der Schinken zum Dörren eher mager ist.

Bacon Chips:

Ich hatte die Bacon-Scheiben für etwa 5-6 Stunden bei 65-68°C im Dörrautomaten (je nach dicke der Scheiben variabel). Herausgekommen sind tolle Bacon Chips…super lecker und sehr knusprig!

Baconchips
Graefs Dörrautomat  ist…

…die ideale Ergänzung für die SlicedKitchen Allesschneider. Mit einer Laufzeit von bis zu 40 Stunden und einem Temperaturbereich von 30°C bis 70°C, dörrt das Gerät Früchte, Gemüse, Fleisch, Fisch, Nüsse und vieles mehr in großer Menge. Sogar eigener Joghurt lässt sich mit ihm herstellen sowie Fruchtleder aus pürierten Früchten und fettarme Gemüsechips. Die Wärme wird durch einen Ventilator sehr gleichmäßig verteilt und führt zur gleichmäßigen Trocknung unterschiedlichster Lebensmittel. Es werden 6 große Kunststofftabletts (295 x 365 mm) mitgeliefert, die spülmaschinenfest und BPA-frei sind. Da das Gerät relativ leicht ist, kann es gut verstaut und bei Bedarf hervorgeholt werden. Die Bedienung ist super einfach- das habe sogar ich auf Anhieb hinbekommen. 🙂

Natürlich gibt es auch eine ausführliche Anleitung mit verschiedenen Tabellen für die Dörrzeiten und Temperaturen der verschiedenen Lebensmittel sowie ein Rezeptheftchen. Der Dörrautomat verbraucht übrigens wesentlich weniger Strom als ein Backofen. Für mich wäre das sowieso undenkbar, wenn mein Backofen stundenlang belegt wäre.

Mein Fazit…

Graefs Allesschneider mit MiniSlice Aufsatz und der Dörrautomat sind die perfekten Helfer in der modernen Küche für frische, gesunde Speisen

https://youtu.be/bHLqtHdZRn4

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here