Pasta mit leichter Lachs-Sahne-Soße

Heute habe ich für euch mal ein sehr einfaches und schnelles Mittagessen: Pasta mit einer leichten Lachs-Sahne-Soße. Auch wenn diese Lachs-Sahne-Soße nicht ganz so mächtig ist (wie sonst üblich), schmeckt sie trotzdem super lecker. Und dieses leckere Pasta-Gericht ist nicht nur schnell zubereitet und einfach gekocht, es macht mit einem guten Glas Wein sogar etwas her…♥

Lachs-Sahne-Soße

Meine Pasta mit Lachs-Sahne-Soße kann auch ganz prima mit Linguine, Spaghetti oder Bandnudeln zubereitet werden. So hatte ich es ursprünglich für dieses leckere Gericht auch gedacht. Aber meine Kids habe zur Zeit nun mal eine “Spirelli-Phase” und wollen NUR Spirellis.  Also müsst ihr euch leider mit Spirellis auf dem Bild zufrieden geben. 😉 Normalerweise würde ich die Petersilie oder den Dill auch gleich mit in die Soße mischen, aber das mögen meine beiden nun auch wieder ganz und gar nicht…dann eben nicht. Also streue ich mir die Kräuter einfach über das Essen. Ihr könnt sie aber am besten gleich mit in die Soße mischen, dann verbindet sich nämlich der Geschmack ein bisschen besser. Aber so ist das eben in der Familie. Der eine mag dies nicht, der andere mag lieber das. Kennt ihr bestimmt auch zu gut…Der alltägliche Wahnsinn macht auch vor uns nicht halt. 😉

Da dieses Pasta-Gericht aber wirklich so lecker ist, wollte ich nicht bis auf “nach-der-Spirelli-Phase” warten. 😉 Ich bin ja absoluter Fan von Nudeln, ihr auch? Dann probiert unbedingt auch mal meine Spaghetti-Pizza und meine Pasta al Pesto Rosso. Diese beiden Nudel-Gerichte mögen wir übrigens alle sehr gern. Außerdem machen Nudeln ja bekanntermaßen glücklich…♥

Zutaten:

(für 4-5 Portionen)

  • 200 g Räucherlachs (Ich hatte geräucherten Wildlachs.)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10g Butter oder Öl
  • 100g trockener Weißwein, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 200g Kochsahne (Sahne mit etwa 15%Fett) oder Sahne
  • 200g Milch, fettarm
  • 30 g Mehl (Instantmehl oder Type 405)
  • optional: etwas frische Petersilie oder Dill
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • nach Bedarf Parmesankäse, gerieben
  • ca. 400-500g Pasta

 

Pasta mit leichter Lachs-Sahne-Soße zubereiten:

  1. Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. In dieser Zeit die Lachs-Sahne-Soße zubereiten:
  3. Dazu Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
  4. Die Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten.
  5. Das Mehl mit einem Teil der Milch glatt rühren.
  6. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Weißwein ablöschen.
  7. Die restliche Milch sowie die Kochsahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen.
  8. Das angerührte Mehl hinzufügen, gut unterrühren und bei geringer Temperatur für einige Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  9. In dieser Zeit den Räucherlachs in feine Streifen schneiden und gegebenenfalls Dill oder Petersilie fein hacken.
  10. Die Soße nach der Kochzeit mit Salz, Pfeffer und Muskat sowie einem Spritzer Zitronensaft würzen.
  11. Räucherlachs und gegebenenfalls Kräuter hinzufügen, vorsichtig unterheben und etwa 1-2 Minuten erhitzen.
  12. Die Lachs-Sahne-Soße noch einmal abschmecken und mit der gekochten Pasta vermischen.
  13. Zum Servieren gerne mit etwas geriebenen Parmesankäse bestreuen.
  14. Guten Appetit!

 

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Pasta in einem Topf nach Packungsanweisung kochen.
  2. In dieser Zeit die Lachs-Sahne-Soße zubereiten:
  3. gegebenenfalls etwas Dill oder Petersilie für 3-5 Sek./ Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  4. Zwiebeln halbieren und zusammen mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben, für 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.
  5. Die Butter in Stücken hinzugeben und für 4 Min. / 120°C (TM31 Varoma)/ Stufe 1 andünsten.
  6. Die restlichen Zutaten, bis auf den Lachs, hinzufügen und für 10 Min./100°C/ Stufe 2,5 kochen.
  7. In dieser Zeit den Räucherlachs in Streifen schneiden.
  8. Die Soße nach der Kochzeit mit Salz, Pfeffer und Muskat sowie etwas Zitronensaft würzen und für 20 Sek./ Stufe 10 pürieren.
  9. Den Räucherlachs und gegebenenfalls Kräuter hinzufügen und für 2 Min./ 90°C/ Sanftrührstufe Linkslauf erhitzen.
  10. Die Lachs-Sahne-Soße noch einmal abschmecken und mit der gekochten Pasta vermischen.
  11. Zum Servieren gerne mit etwas geriebenen Parmesankäse bestreuen.
  12. Guten Appetit!

Lachs-Sahne-Soße

♥ Viel Spaß beim Nachkochen! ♥

 

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

1 Kommentar zu „Pasta mit leichter Lachs-Sahne-Soße“

  1. Super habe noch Lachs von gestern, aber wir würden gerne Pasta essen, da ich noch selbstgemachte Tagliatelle eingefroren habe. Da kommt mir dein Rezept gerade richtig 😊👍😋

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman