Nuss-Nougat-Creme

Nuss-Nougat-Creme
Wer liebt ebenfalls Nutella® auf frischen Brötchen? Manchmal muss das einfachen sein. Und am besten schmeckt Nuss-Nougat-Creme doch, wenn sie selbst gemacht ist und man weiß was drin ist.
Das beste daran, die Nuss-Nougat-Creme ist in ein paar Minuten und ohne viel Aufwand gemacht. Ihr könnt diese Nuss-Nougat-Cremeauch gerne mit Zartbitter- statt Vollmilchschokolade zubereiten. Diese Nuss-Nougat Creme besteht auch nicht zum großen Teil aus billigem Palmöl, wie bei industriell hergestellten Nuss-Nougat-Cremes. 
Uns schmeckt die Nuss-Nougat-Creme sehr gut und sie hat eine feine Konsistenz. Meist bekommt man die Haselnüsse selbst ja nicht ganz so fein gemahlen, wie bei den gekauften Nuss-Nugat-Cremes. Wenn ihr Nuss-Stückchen in der Schokocreme mögt, könnt ihr gerne angeröstete gehackte Haselnüsse zum Schluss unterrühren. Das schmeckt auch sehr lecker. Theoretisch hält sich die Creme gut vier Wochen im Kühlschrank, praktisch ist sie aber wahrscheinlich viel schneller vernascht… ????

 

 

Zutaten:

(für 1 Glas)
  • 200g Nuss-Nougat (aus der Backabteilung; das von Dr. Oetker schmeckt sehr gut.)
  • 50g Schokolade (Ich hatte Vollmilchschokolade, dunkle Schokolade geht auch.)
  • 90g Kondensmilch
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt* oder gemahlene Vanille*
  • optional: 1-2 El gehackte, angeröstete Haselnüsse
*Wenn ihr keinen Vanilleextrakt habt, bitte nicht mit Vanillezucker ersetzten, sonst habt ihr später die Zuckerkristalle in der Creme.
 

Zubereitung:

  • Das Nougat und die Schokolade in Stücke hacken und zusammen mit
  • der Kondensmilch und dem Vanilleextrakt über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  • Dabei alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  • Wenn Nougat und Schokolade geschmolzen sind und sich die Zutaten zu einer homogenen Masse verbunden haben,
  • füllt ihr die Nougat-Creme in ein sauberes/ sterilisiertes Glas.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung im Thermomix:

  • Das Nougat und die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und für 5 Sek./ Stufe 8 zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel nach unten Schieben.
  • Nun die Kondensmilch und den Vanilleextrakt hinzufügen und für
    5 Min./ 50°C/ Stufe 2 schmelzen lassen.
  •  In ein sauberes/ sterilisiertes Glas füllen und
  •  im Kühlschrank aufbewahren.
 
 ♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥


 *Affiliatelink für Amazon: Mit dem Klick und Kauf über diesen Link unterstützt Du ein wenig meinen Blog. Ich verlinke nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde. Es entstehen Dir dabei keine Mehrkosten. ♥

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine Provision. Diese wird genutzt um die Nebenkosten der Website zu finanzieren.

Neue Rezepte

6 Kommentare zu „Nuss-Nougat-Creme“

  1. Hallo Sonja,
    habe statt der Kondensmilch Sahne genommen. Vanilleextrakt hatte ich auch nicht nur Vanille Aroma, dann habe ich noch einen Essl

    1. Liebe Patricia,
      im Prinzip ja. Für meine Kinder nehme ich meist Vollmilchschokolade oder Nougat-Schokolade. Ich mag die Creme lieber mit Zartbitterschokolade.

      LG, Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die maximale Upload-Dateigröße: 200 MB. Sie können hochladen: Bild, Audio-, Video, dokumentieren, Kalkulationstabelle, interaktiv, Sonstiges. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

de_DEGerman