Mango-Joghurt-Torte

 
Heute habe ich für euch das Rezept für eine köstliche Mango-Joghurt-Torte. Sie schmeckt frisch, fruchtig und nicht so schwer – einfach perfekt für den Sommer.
Mango finde ich im Prinzip zwar zu jeder Jahreszeit super lecker, aber gerade in der Kombination mit Joghurt und Limette passt sie geschmacklich einfach ideal zu warmen Sommertagen.

Die unterste Schicht – der Teig – besteht aus einem saftigen Rührteig mit Joghurt und Limette, die zweite Schicht besteht aus einer sahnigen Creme mit griechischem Joghurt, weißer Schokolade und einem Hauch Limette. Getoppt wird das ganze von einer fruchtigen Mango Schicht.

Ich habe diese Mango-Joghurt-Torte sehr schlicht gehalten und ich finde sie so eigentlich auch recht Anfänger freundlich bzw. unkompliziert. Nicht jeder ist zu einem Konditor geboren. ????  Aber natürlich könnt ihr eurer Kreativität freien lauf lassen und die Torte noch mit einer mit hübschen Dekoration aus Sahne und Mango Spalten verschönern.
Macht diese leckere Mango-Joghurt-Torte unbedingt mal nach, sie ist sooo lecker… und eigentlich ist sie gar nicht so aufwendig. Ihr braucht nur etwas Zeit und dafür kann die Mango-Joghurt-Torte dann auch schon einen Tag vorher in aller Ruhe vorbereitet werden.❤

 

Zutaten für die Mango-Joghurt-Torte:

Für den Teig:

125 g Mehl
25g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
140g Zucker
1/2 Tl Vanilleextrakt* oder 1Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
70g Öl, geschmacksneutral
90g Joghurt (ich hatte griechischen mit 10% Fett)
1-2 unbehandelte Limetten (je nach Größe), davon Saft (30ml) und Schale

Joghurt Creme:

400g Sahne
200g weiße Schokolade
150g Griechischer Joghurt (10% Fett)
1Tl Vanilleextrakt* (klick) oder 1Päckchen Vanillezucker
Schalenabrieb von 1 Limette
1 Tütchen Gelatine (oder 6 Blatt Gelatine)

Mango Schicht:

250g frische Mango, in Stücken (etwa 1 Mango)
1 Tütchen Instantgelatine (z.B. Gelatine FIX von Dr. Oetker)
60g Orangensaft (oder Maracujanektar)
50-60g Zucker
1/2 Tl
Vanilleextrakt* oder 10g Vanillezucker ( 1 Tütchen)

40g Limettensaft

 

Zubereitung der Mango-Joghurt-Torte:

Teig:
  1. Eine Springform (26cm)* leicht einfetten bzw. mit Backpapier auslegen ODER einen auf 26cm eingestellten Tortenring* auf ein mit Backpapier belegtem Blech bereitstellen.
  2. Backofen vorheizen auf 180°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 160°C).
  3. Die Eier mit dem Zucker, Vanilleextrakt* / Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel mit einem Handmixer (Rührstäbe) oder in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen sehr schaumig rühren. Die Eier-Zucker-Masse sollte deutlich heller aussehen, wenn sie fertig ist. Thermomix: mit eingesetztem Schmetterling ca. 1 Min. /Stufe 4, Schmetterling wieder entfernen.
  4. Die Schale von 1-2 Limetten dünn abreiben und darauf achten nur die grüne Schale abzureiben. (Der weiße Teile der Limettenschale schmeckt bitter.)
  5. Danach den Saft der Limetten auspressen und 30 ml abmessen.
  6. Die abgeriebene Limettenschale, 30 ml Limettensaft, das Öl und den Joghurt zu den aufgeschlagenen Eiern geben und kurz unterrühren. Thermomix: 10 Sek. / Stufe 3
  7. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen und mit einen Sieb in die Rührschüssel / Mixtopf zu den anderen Zutaten sieben. Kurz auf mittlerer Stufe unterrühren, bis ein homogener Rührteig entstanden ist. Thermomix: 30 Sek. / Stufe 3, falls noch Mehl am Rand des Mixtopfes klebt, einfach mit dem Spatel vorsichtig unterheben.
  8. Den Teig in die Springform (26 cm)* oder den Tortenring* füllen und glatt streichen. Anschließend im vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) für etwa 20-25 Minuten bei 180°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 160°C) backen.
    Bitte macht rechtzeitig vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders bäckt.
  9. Nach Ende der Backzeit den Kuchen kurz in der Form lassen (5-10 Minuten) und dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Joghurt-Creme:
  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  2. Die Sahne steif schlagen, anschließend kühl stellen. Thermomix: (evtl. Mixtopf vorher kühlen) Mit dem Schmetterling/ ohne Zeit Einstellung – unter Sichtkontakt /Stufe 3 aufschlagen.
  3. Die weiße Schokolade fein hacken und über dem Wasserbad oder in einer beheizbaren Rührschüssel schmelzen lassen. Thermomix: Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek /Stufe 8 zerkleinern, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben. 4 Min./ 50°C/ Stufe 1 schmelzen.
  4. Die eingeweichte Gelatine (Gelatineblätter vorher ausdrücken) zusammen mit dem Joghurt, der Limettenschale und dem Vanilleextrakt* zur warmen Schokolade geben und unter rühren auflösen lassen. Thermomix: 2 Min./ 60°C/ Stufe 2.
  5. Wenn die Masse Zimmertemperatur hat, die Sahne vorsichtig unterheben. Dabei zunächst eine kleinere Menge Sahne unterheben, anschließend dann den Rest (Wärmeausgleich).
  6. Den abgekühlten Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring* oder dem Springformrand fest umschließen.
    Anschließend die Creme einfüllen und im Kühlschrank für mind. eine Stunde stocken lassen.
Mango-Schicht und Fertigstellung
  1. Alle Zutaten für die Mango-Schicht in einem Mixer oder mit dem Pürierstab gut pürieren. Thermomix: 20 Sek./ Stufe 8
  2. Anschließend gleichmäßig auf die gestockte Joghurt-Creme verteilen.
  3. Nun nochmals in den Kühlschrank geben und gut durchkühlen lassen (mindestens eine Stunde).
  4. Bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.

 

Viel Spaß beim Nachbacken! ♥

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird. Dir entstehen keine Mehrkosten.

Inhaltsverzeichnis

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

15 Kommentare zu „Mango-Joghurt-Torte“

  1. Sehr erfrischend bei den Temperaturen, aber es ist so heiß, dass mir die Creme nicht ganz fest geworden ist, jetzt ist mir dass Gelee auch nicht so gelungen T

    1. Ja, bei der Hitze ist das leider schwierig mit Tortencremes. Eventuell nächstes – sollte es wieder so heiß sein- mehr Gelatine ran machen. Herzliche Grüße, Sonja

  2. Liebe Sonja,
    seit einiger Zeit hab ich einen Minijob, der mich richtig glücklich macht: ich backe in einem Cafe. Da hab ich dann auch diese Mango-Joghurt-Torte gemacht. Mein Chef war sowas von begeistert und ich musste sie kurz drauf gleich wieder backen. Voll die Pluspunkte gemacht 😉
    Vielen Danke für das tolle Rezept!!!

    1. cookieundco

      Das freut mich aber sehr!! Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung und viel Spaß weiterhin mit deinem tollen Job. <3 Liebste Grüße, Sonja

  3. Hallo ich wollte die torte zum Geburtstag meines Mannes jetzt mal machen .
    Jetzt meine frage normale weisse Schokolade oder weisse Konfitüre?? Sorry aber nicht das ich was falsch mache

    1. Hallo,
      ja weiße Schokolade ist gemeint. 🙂 Bei weiteren Fragen melde dich gerne und gutes gelingen schon mal.

      Liebe Grüße,
      Sonja

  4. Geht es auch ohne Schokolade. Ich möchte sie an der taufe machen und brauch alles laktosefrei und bekomm keine Schokolade ohne Laktose…

    1. Liebe Jenny,

      ich weiß dass es im Bioladen/ dm oder Reformhaus weiße Schokolade mit Reismilch gibt oder beim Rewe direkt lactosefrei (allerdings mit crisp).
      Bei Rewe nicht im Schoki-Regal sondern bei den glutenfreien Sachen.
      Vielleicht magst du mal schauen, sonst melde dich gerne nochmal dann mache ich mir nochmal Gedanken.

      Hier kannst du mal schauen wie die Packung bei Interesse aussähe: https://shop.rewe.de/p/rewe-frei-von-weisse-schokolade-crisp-100g/2408476?ecid=pla_google_ls_regular_Suesses-Salziges-Schokolade_REWE-frei-von_2408476_pla_nn

      Bioladen oder dm (die Schokolade ist ziemlich gut): https://www.dm.de/ichoc-schokolade-white-vanilla-rice-choc-weisse-reis-schokolade-mit-vanille-p4044889002720.html

      Herzliche Grüße,
      Sonja

    1. Am besten mit SanApart. Agar Agar ist auch immer eine gute Alternative. Hier wäre sicher SanApart aus der Backabteilung besser, ich würde je 1 TL auf 100 g Masse rechnen.

      Viele Grüße,
      Sonja

  5. Vielen Dank für das Tolle Rezept!!
    Ich hatte irgendwie Probleme mit der Gelatine in der Joghurtsahnecreme, Die Schokolade mit der Gelatine war klümpchenfrei, habe ich abkühlen lassen auf Zimmertemperatur.
    Die steife Sahne aus dem Kühlschrank genommen, einen Löffel eingerührt in die Schoki, alles ok und homogen, dann die restliche Sahne untergehoben, auf einmal flockt die creme:( ist jetzt schon fest geworden und hoffentlich schmeckt man dies nicht so. 😁
    Gelatine und ich sind wohl auf dem Kriegsfuß 😁 – oder ich bin zu dämlich fürs temperieren.

    Verschenke die Torte, bin gespannt über das geschmackliche Urteil, fand den Boden, Creme als auch Mango Schicht einzeln sehr lecker.😊

    Glg
    Saskia

  6. Hatte mehrere Probleme 🙁 Habe mich exakt an das Rezept gehalten und den Teig Rapsöl verwendet, aber der Boden ist total hoch gebacken, der ist so richtig fluffig geworden 😔 Die restlichen Probleme waren aber definitiv meine Schuld. Ich hatte kein Gelantinepulver und habe Gelantine Blätter verwendet (6 Blätter pro Tütchen) Die haben sich natürlich kaum aufgelöst.. Hast du Ideen was mit dem Teig falsch gelaufen sein könnte? 😀

  7. Hallo, ich würde gerne diese Torte an meinem Geburtstagsfest anbieten. Leider verstehe ich den Teil mit der Mangoschicht nicht ganz 🙈 Alle Zutaten pürieren verstehe ich aber die Gelatine? Kommt die so mit rein oder muss ich die vorher quellen lassen und mit einwenig des Mangopüree erhitzen und auflösen? 😅 Ich backe nicht viel mit Gelatine deshalb kenne ich mich damit nicht sehr gut aus 😊
    Lg Corinna

    1. Hallo,

      oh nein, Kommentar war im Spam Ordner. Ich fürchte jetzt ist es zu spät?
      Im Rezept ist Instant-/Sofort Gelatine bei der Mango-Schicht gemeint. Die kannst du einfach untermischen und brauchst nichts weiter tun. Bei normaler Gelatine müsstest du so verfahren, wie du beschrieben hast.

      Herzlichst,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Folge mir auf Social Media

Meine Facebookgruppe

Service

Du hast Fragen?

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten