Suche
Close this search box.

Anspringen lassen

Das Anspringen lassen ist ein essenzieller Prozessschritt beim Backen, bei dem der Teig oder Teigling nach dem Kneten und Formen zunächst bei Raumtemperatur oder in einer warmen Umgebung gelassen wird, um die Fermentation anzukurbeln. Dabei bieten optimale Temperaturen den Mikroorganismen in der Hefe oder dem Sauerteig ideale Bedingungen, um ihre Aktivität zu steigern und den Gärungsprozess voranzutreiben.

Nach dieser initialen Gärungsphase, die den Teig „anspringen“ lässt, folgt die sogenannte Gärverzögerung. Hierbei wird der Teig in den Kühlschrank gestellt, um die Temperatur zu senken und somit die Fermentation zu verlangsamen. Dies ermöglicht eine längere Teigführung und resultiert oft in einem intensiveren Geschmack sowie einer verbesserten Textur des gebackenen Brotes.

Diese Methode bietet mehr Flexibilität beim Backprozess, da sie es ermöglicht, die Fermentation zu kontrollieren und den Backprozess je nach Bedarf zu verlängern oder zu verkürzen.

Gare, hier die Stockgare
Stockgare

FAQ Anspringen lassen

Was bedeutet „Anspringen“ im Backprozess?

Es bezeichnet den Anfang der Gärungs- oder Reifungsphase, bei der der Teig bei Raumtemperatur oder in warmer Umgebung gelassen wird, um die Fermentation zu starten, bevor er zur Gärverzögerung kalt gestellt wird.

Warum ist das Anspringen wichtig beim Backen?

Durch wird die Fermentation angeregt, was den Teig aufgehen lässt und zur Geschmacksentwicklung beiträgt. Die anschließende Gärverzögerung durch Kühlen ermöglicht eine bessere Kontrolle über den Fermentationsprozess und kann zur Verbesserung von Geschmack und Textur des Brotes beitragen.

Was folgt nach dem Anspringen?

Danach wird der Teig üblicherweise in den Kühlschrank gestellt, um die Fermentation zu verlangsamen. Dies wird als Gärverzögerung bezeichnet und ermöglicht eine längere Teigführung, die zur Geschmacksentwicklung beiträgt.




Beitrag teilen

Du magst meinen Blog?

Ich freue mich über Deine Unterstützung und eine kleine „Kaffee-Spende“.

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Über die Autorin
Über die Autorin

Hi, ich bin Sonja – Autorin, Foodfotografin und leidenschaftliche Hobby-Bäckerin. Wenn ich nicht gerade Kundenshootings umsetze, liebe ich es in der Küche zu experimentieren und neue Rezepte zu entwickeln. Als Mutter und mit einem Hintergrund in der Ernährungswissenschaft, möchte ich genau wissen, was auf unsere Teller kommt. Bei mir findest du Rezepte, die alltagstauglich, familiengerecht und vor allem köstlich sind!

Ich teile hier neben Brot- und Brötchenrezepten eine Vielfalt an Rezepten, die saisonal und zu vielen Gelegenheiten passen. Bist du dabei?