Rezept drucken

Versunkener Rhabarberkuchen mit Himbeeren | Thermomix-Rezept



  Rezept drucken

Rezept teilen

Das doppelte Rezept passt auf ein Backblech.

 Stück

Zutaten

Rhabarber

  • 400 g Rhabarber
  • 100125 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • ca. 2 El Zucker

Rührteig

  • 200 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 200 g Naturjoghurt (ich: Joghurt mit 3,5% F)
  • 100 g Butter
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 1 Zitrone, davon den Schalen-Abrieb
  • 25 g Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

zusätzlich

  • Puderzucker zum bestreuen
  • zusätzlich etwas Fett und Mehl oder Grieß für die Backform
  • Den Rhabarber schälen (in kleine Stücke schneiden und mit Zucker vermischen. (Gefrorene Himbeeren müssen nicht extra aufgetaut werden.) Diese Mischung etwas ziehen lassen.)

Zubereitung

Rhabarber

  1. Den Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zucker vermischen. (Gefrorene Himbeeren müssen nicht extra aufgetaut werden.) Diese Mischung 20-30 Minuten ziehen lassen.
  2. Derweil die Springform einfetten und mit etwas Mehl oder Grieß ausstreuen oder mit Backpapier auslegen und den Rührteig zubereiten.

Rührteig

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft/ Heißluft ) vorheizen.
  2. Eier, Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Salz  in den Mixtopf geben, für 2 Min. | Stufe 4. hell-cremig schaumig aufschlagen.
  3. Joghurt, Zitronensaft und Zitronenschale 20 Sek. | Stufe 4. untermischen.
  4. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver mischen und für 20 Sek. | Stufe 4. unterrühren.
  5. Den Teig in die vorbereitete Backform verteilen.
  6. Rhabarber gut abtropfen lassen.
  7. Anschließend die Rhabarber und Himbeeren (gegebenenfalls gefroren) gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  8. Den Kuchen für ca. 40-60 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Heißluft/ Umluft backen. (Je nach Backform und Ofen kann die Zeit stark schwanken.)
  9. Rechtzeitig die Stäbchenprobe machen.
  10. Rhabarberkuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Schlagworte: backen, Blechkuchen, einfach, Frühling, Himbeeren, Kuchen, Rhabarber, Rührkuchen, Rührteig, schnell, Thermomix, Tm31, TM5, TM6, Zitrone