Rezept drucken

Pflaumenkuchen mit Streusel (Quark-Öl-Teig)



  Rezept drucken

Rezept teilen

5 from 4 reviews

Das ½ Rezept reicht für eine Springform mit 26 cm.

 Stück

Zutaten

Für den Quark-Öl-Teig

  • 250 g Quark
  • 30 g Amaretto (oder Milch)
  • 75 g Öl 
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 400 g Mehl 
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 15001800 g Pflaumen oder Zwetschgen (entsteint)
  • 3050 g Zucker oder Zimt-Zucker (nur bei Bedarf, je nach Süße der Pflaumen)

Für die Streusel

  • 150 g Butter
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl 
  • ¼½ TL Zimt (oder Prise geriebene Tonkabohne)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Quark-Öl-Teig & Streuselteig

  1. Den Backofen rechtzeitig auf 160 °C Heißluft/ Umluft (alternativ 180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Streuselteig: Alle Zutaten für den Streuselteig zügig mit den Händen oder besser kurz in einem Mixer miteinander vermengen, sodass ein krümeliger Teig entsteht (Thermomix: 15 Sek. | Stufe 6). Bis zur weiteren Verarbeitung im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Quark-Öl-Teig: Alle Zutaten für den Teig kurz zu einem glatten Teig verkneten (Thermomix: 2 Min. | Teigknetstufe)

Belag & Backen

  1. Ein tiefes Backblech einfetten und den Quark-Öl-Teig darin gleichmäßig ausrollen.
  2. Die Pflaumen schuppenartig darauf verteilen. Bei Bedarf mit etwas Zucker bestreuen (ich habe keinen benötigt).
  3. Zum Schluss die Streusel gleichmäßig über den Pflaumen verteilen.
  4. Die Backzeit beträgt etwa 40–50 Minuten.
  5. Anschließend unbedeckt auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schlagworte: Amaretto, backen, Blechkuchen, Kastenkuchen, Kuchen, Pflaumen, Quark, Quark-Öl-Teig, Streusel, Streuselkuchen, Zimt, Zwetschgen