Rezept drucken

Kräuterquark



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

  • 400 g Magerquark (oder Quark mit 20% Fett)
  • 200 g Joghurt griechischer Art (10% Fett)
  • ca. 10 g Salz
  • Pfeffer
  • 12 Knoblauchzehen (optional)
  • 12 Lauchzwiebeln (optional)
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Petersilie
  • nach Belieben auch andere Kräuter wie z. B. Kerbel und Dill oder Kresse.

Zubereitung

  1. Den Quark in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt glatt rühren.

  2. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schleudern und ebenfalls fein hacken.

  3. Unter den Quark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Entweder sofort servieren oder etwas durchziehen lassen und kalt stellen. Im Kühlschrank hält sich der Quark i.d.R. für einige Tage. Nach dem Kühlen einfach umrühren, falls sich etwas Flüssigkeit auf dem Quark abgesetzt hat.

Schlagworte: Aufstrich, Dip, einfach, eiweißreich, glutenfrei, Kirschsoße, Kräuter, LowCarb, Petersilie, Quark, schnell, Schnittlauch, Sommer, vegetarisch