Rezept drucken

Frühlingspasta



  Rezept drucken

Rezept teilen

5 from 2 reviews

 Stück

Zutaten

Bärlauch-Pesto

  • 80 g  Bärlauch
  • 80 g  Parmesankäse
  • 100 g Olivenöl
  • 100 g Ricotta (alternativ Frischkäse)
  • 40 g  Pinienkerne, (geröstet)
  • etwas geriebene Zitronenschale

Sonstige Zutaten

  • 400 g  Spaghetti
  • 500 g  grüner Spargel ((gerne auch mini oder wilder Spargel))
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskat (nach Bedarf)
  • Pinienkerne, (geröstet)
  • Parmesankäse, (gerieben)
  • frisches Basilikum

Zubereitung

Bärlauchpesto

  1. Parmesankäse fein reiben.
  2. Mit den restlichen Zutaten für das Pesto in einem Mixer o.ä. zerkleinern, bis eine homogene Masse entsteht.

Bärlauchpesto mit Thermomix

  1. Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 10 zerkleinern.
  2. Die restlichen Zutaten für das Pesto hinzugeben, 20 Sek./ Stufe 7.

Fertigstellung

  1. Holzige Enden vom Spargel ggf. abschneiden. Danach in Stücke schneiden.
  2. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. 
  3. Die Spargelstücken ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit hinzufügen und mitgaren. Danach Nudeln und Spargel abgießen, dabei etwas von dem Kochwasser auffangen.
  4.  Nudeln und Spargel sofort mit dem Pesto mischen. 
  5. Spritzer Zitronensaft sowie ein wenig geriebene Zitronenschale hinzugeben.
  6. Mit Salz, Pfeffer & Muskat abschmecken. Bei Bedarf etwas von dem aufgefangenen Kochwasser untermischen.
  7. Mit geriebenem Parmesankäse, Pinienkernen und frischem Basilikum bestreut servieren.

Schlagworte: Bärlauch, Frühling, Nudeln, Pasta, Pesto, Pinienkerne, Ricotta, Spargel