Rezept drucken

Apfeltarte mit Licor 43



  Rezept drucken

Rezept teilen

Feiner Apfelkuchen mit Likör

 Stück

Zutaten

Mürbeteig

  • 150 g Mehl (Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630)
  • 50 g geröstete Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Butter (kalt in Stücken)
  • 60 g Zucker
  • 0.5 TL Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Licor 43

Füllung

  • 500 g Äpfel, geschält und entkernt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 100 g klarer Apfelsaft
  • 100 g Licor 43
  • 2 Eier, Gr. M
  • 20 g Speisestärke
  • 1 TL Vanilleextrakt

zusätzlich

  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Licor 43

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober−/Unterhitze (160°C Heißluft/Umluft) vorheizen.

Mürbeteig

  • Die Zutaten für den Mürbeteig zügig verkneten, bis eine krümelige Masse entsteht.
  • Thermomix: 30 Sek. | Stufe 5, danach noch kurz von Hand verkneten.
  • In Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.
  • Anschließend den Teig zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie ausrollen.
  • Die Tarte-Form damit auskleiden.
  • Alternativ (je nach Tarte-Form) mit den Händen direkt in die Form drücken.
  • Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Füllung

  • Die Äpfel in feine Scheiben schneiden und anschließend mit dem Zitronensaft mischen.
  • Die restlichen Zutaten für die Füllung gründlich vermischen. (Am besten die Eier zuerst mit dem Zucker schaumig rühren, dann den Rest hinzugeben.)
  • Thermomix: 30 Sek. | Stufe 5
  • Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Danach die Füllung darüber geben.
  • Im vorgeheizten Backofen für ca. 35−40 Minuten gut durchbacken.
  • Kurz vor Ende der Backzeit, die Aprikosenkonfitüre mit 1 EL Licor 43 aufkochen und anschließend durch ein Sieb streichen.
  • Die Tarte direkt nach dem Backen damit einstreichen.
  • Anschließend vollständig in der Backform abkühlen lassen.

Schlagworte: Tarte, Apfeltarte, Apfel, Apfelkuchen, Kuchen, backen, Vanille, Licor 43,

de_DEGerman