Rezept drucken

Haselnuss-Schoko-Creme



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

  • 200 g Haselnussmus ((Rezept siehe unten))
  • 80 g Milch (oder Sahne), (alternativ Pflanzendrink, z.B. Sorte Haselnuss)
  • 1 Tl Vanilleextrakt (oder 1 Messerspitze gemahlene Vanille)
  • 6080 g Zucker/ Vollrohrzucker/ Kokosblütenzucker/ milder Honig/ Erythrit ((ich: 60 g))
  • 1 Prise Salz/ Fleur de Sel/ Steinsalz
  • 1020 g Kakao (Backabteilung) ()
  • 100 g hochwertige Schokolade (z. B. Valrhona)

Zubereitung

  1. Zuerst die Milch, Vanille, Prise Salz, Kakao und den Zucker in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen. (Honig kann mit dem Nussmus später hinzugefügt werden.)
  2. Vom Herd nehmen und 2-3 Minuten abkühlen lassen. Dann die Schokolade in Stücken hinzufügen und darin schmelzen.
  3. Wenn die Masse nur noch lauwarm ist, das Haselnussmus kurz aber gründlich unterrühren.
  4. In sehr saubere Gläser füllen und komplett abkühlen lassen (dabei wird die Creme fester).
  5. Anschließend gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Dort bleibt die Creme streichfähig und hält in der Regel für einige Wochen.

Schlagworte: Frühstück, glutenfrei, Haselnüsse, Kinder, lactosefrei, Nougat, Nutella, Schokoaufstrich, Schokocreme, Schokolade, vegan, vollwertig, Vollwertkost