Go Back
+ servings

Linsensuppe wie von Oma

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 10 g Butterschmalz
  • 1 große Zwiebel
  • 1 L Fleischbrühe
  • 250 g Tellerlinsen oder braune Linsen
  • 300-350 g Kassler Nackenstück
  • 200 g Möhren, geschält
  • 300 g Kartoffeln, geschält (vorwiegend festkochend oder festkochend)
  • 1-2 TL Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 Prisen Pfeffer
  • Salz nach Bedarf
  • etwas Essig bei Bedarf z.B. Aceto Balsamico oder Rotweinessig
  • etwas Zucker bei Bedarf
  • etwas Petersilie, gehackt optional

Zubereitung

  • Linsen in einem Sieb gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  • Zwiebel in feine Würfel schneiden.
    Kassler ebenfalls in Würfel schneiden (ca. 2 cm).
  • Butterschmalz in einem Topf zerlassen.
    Zwiebel und Kasslerwürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze leicht anbraten.
  • Fleischbrühe angießen. Linsen und Lorbeerblatt hinzufügen.
    Aufkochen und für etwa 30 Minuten sanft köcheln lassen. Derweil die Kartoffeln in Würfel (ca. 2-3 cm) und die Möhren in Scheiben schneiden.
  • Nach der Kochzeit die Kartoffeln, Möhren, Majoran und Pfeffer hinzufügen und für etwa 10-15 Minuten weiter kochen.
  • Anschließend mit Salz und nach Belieben mit Essig und Zucker abschmecken.
    Zum Servieren nach Wunsch mit etwas Petersilie bestreuen.

Notizen

 
 Variante mit eingeweichten Linsen
  1. Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
  2. Danach abgießen und in einem Sieb abspülen.
  3. Nach Rezept verfahren. Die Kochzeit verringert sich auf etwa 20 Minuten.
  4. Nach 5-10 Minuten der Kochzeit Kartoffeln und Möhren hinzufügen und mitgaren.