Go Back
+ servings

Marzipanblüten (Marzipan-Spritzgebäck)

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 50 Stück (je nach Größe)

Zutaten

  • 100 g hochwertiges Marzipan | ich: Sorte Sunny Orange/ alternativ Lübecker Marzipanrohmasse
  • 125 g sehr weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 30 g Amaretto oder Cointreau (alternativ Milch)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2-3 Tropfen etwas Bittermandelaroma oder etwas geriebene Orangenschale
  • 250 g Mehl (Weizenmehl Type 405) oder Dinkelmehl Type 630
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Zusätzlich

  • ca. 80-100 g rotes Frucht-Gelee z.B. Sorte Himbeer, Kirsch oder Waldfrucht
  • 1-2 EL Wasser
  • alternativ zum Gelee passt auch etwas geschmolzene Schokolade/ Kuvertüre

Zubereitung

Vorbereitung

  • Backofen auf 150-160°C Heißluft/ Umluft vorheizen (170-180°C Ober-/Unterhitze)
  • Zwei Backbleche bereit legen.

Teig

  • Butter, Marzipan und Zucker sehr cremig rühren.
  • Eigelbe, Prise Salz, Vanille und ggf. Bittermandelaroma oder geriebene Orangenschale unterrühren.
  • Amaretto (oder Cointreau), Mehl und Speisestärke kurz aber gründlich untermischen.

Teig im Thermomix

  • Die Butter, Marzipan in Stücken und Zucker in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 2.
  • Eigelbe, Prise Salz, Vanille und ggf. Bittermandelaroma oder geriebene Orangenschale hinzufügen, 15 Sek./Stufe 4.
  •  Amaretto (oder Cointreau), Mehl und Speisestärke hinzugeben, 40 Sek./ Stufe 4.

Backen

  • Möglichst ohne Lufteinschlüsse in eine Gebäckpresse (alternativ Spitzbeutel mit Tülle) füllen.
    (Für den Fleischwolf mit Gebäckvorsatz muss der Teig vorher gut durchkühlen.)
  • Auf zwei Backbleche verteilen (klappt bei mir am besten auf ungefetteten Blechen) oder als Kringel/ Stangen aufdressieren.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 150-160°C Heißluft/ Umluft (170-180°C Ober-/Unterhitze) für 10-12 Minuten goldgelb ausbacken.
    Bei Ober-/Unterhitze müssen die Bleche nacheinander gebacken werden.

Deko

  • Gelee und Wasser in einen kleinen Topf geben.
    Beides erhitzen und dabei glatt rühren. Für ein paar Minuten leicht einköcheln lassen.
    Danach leicht abkühlen lassen, bis die Masse nicht mehr ganz so dünnflüssig ist.
    Mit einem Teelöffel je einen Klecks in der Mitte der abgekühlten Marzipanblüten verteilen.
  • Alternativ etwas Schokolade schmelzen und damit verzieren.