Go Back
+ servings

APFEL-GLÖGG-TORTE | Thermomix-Rezept

Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 50 Min.
Portionen: 1 Springform mit 26 cm (ca. 12 Stücke)

Zutaten

Spekulatius-Mürbeteig

  • 250 g Mehl (gerne auch Dinkelmehl)
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 150 g Butter kalt
  • 70 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft
  • ½-1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz

Apfel-Cidre-Füllung

  • 1 kg Äpfel geschält und entkernt
  • 400 g weißer Glögg (Glühwein aus Weißwein)
  • 200 g Apfelsaft
  • 50 g Rum alternativ Licor 43 oder Calvados
  • 80-100 g Zucker (je nach Apfelsorte)
  • 2 Päckchen Puddingpulver "Vanille" alternativ 75 g Stärke
  • 1 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft

zusätzlich

  • 200 g Schmand oder Crème fraîche
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif oder 2 Tl SanApart
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Spekulatiusgewürz optional

Zubereitung

Spekulatius-Mürbeteig

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben und für 30 Sek./ Stufe 5 verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, nach und nach 1-2 EL kaltes Wasser hinzugeben und kurz unterkneten.
  • Den fertigen Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Apfel-Glögg-Füllung

  • In der Zwischenzeit die Äpfel vierteln und in Scheibchen schneiden.
  • Den Glögg zusammen mit dem Rum, Apfelsaft und dem Puddingpulver in den Mixtopf geben, für 7-8 Min/ 90°/ Stufe 2 kochen.
  • Die puddingartige Masse vorsichtig mit den Äpfeln mischen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Heißluft/ Umluft) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.
  • Teig auf dem Boden der Springform ausrollen (oder einfach mit der flachen Hand gleichmäßig andrücken) und bis zum Springformrand hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Die Apfel-Glögg-Füllung auf den Teig geben und glatt streichen.
  • In den vorgeheizten Ofen geben und für ca. 60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Heißluft/ Umluft) backen.
  • Vollständig auskühlen lassen. Erst danach vorsichtig den Rand der Springform entfernen. Danach am besten kalt stellen.

zusätzlich

  • Die Sahne zusammen mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Vorsichtig unter den Schmand heben.
  • Auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.
    Nach belieben den Zimt mit einer Prise Spekulatiusgewürz mischen und die Creme damit bestreuen.

Notizen

 

Glögg aus Weißwein

Zuta­ten
  • 0,5 l Weiß­wein nach Wahl (tro­cken)
  • 50 g Zucker
  • 10 g fri­scher Ing­wer
  • 1 Zimt­stan­ge
  • 1/2 Oran­ge
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 3 Nelken
  • 3 Zimtblüten (optional)
  • 1 Prise Kar­da­mom (gemahlen)
 
Zube­rei­tung
  1. Die Oran­ge in möglichst dünne Scheiben schneiden und in den Mixtopf geben. Für  ca. 30 Min. / 75 °C / Linkslauf / Stufe 1 erhitzen.
  2. Danach abseihen und für die Apfel-Glögg-Torte abkühlen lassen.