Go Back
+ servings

APFEL-GLÖGG-TORTE

Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 50 Min.
Portionen: 1 Springform mit 26 cm (ca. 12 Stücke)

Zutaten

Spekulatius-Mürbeteig

  • 250 g Mehl (gerne auch Dinkelmehl)
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 150 g Butter kalt
  • 70 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft*
  • ½-1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz

Apfel-Cidre-Füllung

  • 1 kg Äpfel geschält und entkernt
  • 400 g weißer Glögg (Glühwein aus Weißwein)
  • 200 g Apfelsaft
  • 50 g Rum alternativ Licor 43 oder Calvados
  • 80-100 g Zucker (je nach Apfelsorte)
  • 2 Päckchen Puddingpulver "Vanille" alternativ 75 g Stärke
  • 1 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft

zusätzlich

  • 200 g Schmand oder Crème fraîche
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif oder 2 Tl SanApart
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Spekulatiusgewürz optional

Zubereitung

Spekulatius-Mürbeteig

  • Für den Mürbteig alle Zutaten kurz von Hand oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, nach und nach 1-2 EL kaltes Wasser hinzugeben.
  • Den fertigen Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Apfel-Glögg-Füllung

  • In der Zwischenzeit die Äpfel vierteln und in Scheibchen schneiden.
  • Den Glögg zusammen mit dem Rum, Apfelsaft und dem Puddingpulver in einen Topf geben und glatt rühren. Zucker, brauner Zucker und Vanille hinzugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen.
  • Die puddingartige Masse vorsichtig mit den Äpfeln mischen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Heißluft/ Umluft) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.
  • Teig auf dem Boden der Springform ausrollen (oder einfach mit der flachen Hand gleichmäßig andrücken) und bis zum Springformrand hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Die Apfel-Glögg-Füllung auf den Teig geben und glatt streichen.
  • In den vorgeheizten Ofen geben und für ca. 60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Heißluft/ Umluft) backen.
  • Vollständig auskühlen lassen. Erst danach vorsichtig den Rand der Springform entfernen. Danach am besten kalt stellen.

zusätzlich

  • Die Sahne zusammen mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Vorsichtig unter den Schmand heben.
  • Auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.
    Nach belieben den Zimt mit einer Prise Spekulatiusgewürz mischen und die Creme damit bestreuen.

Notizen

 

Glögg aus Weißwein

 
Zuta­ten
  • 0,5 l Weiß­wein nach Wahl (tro­cken)
  • 50 g Zucker
  • 10 g fri­scher Ing­wer
  • 1 Zimt­stan­ge
  • 1/2 Oran­ge
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 3 Nelken
  • 3 Zimtblüten (optional)
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
 
Zubereitung
  1. Die Orange in möglichst dünne Scheiben schneiden und in einen Topf geben.
  2. Die Gewürze und den Wein ebenfalls in den Topf geben und erhitzen (nicht kochen). Bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten ziehen lassen. 
  3. Danach abseihen und für die Apfel-Glögg-Torte abkühlen lassen.