Go Back
+ servings

Streuseltaler mit Rhabarber (Thermomix-Rezept)

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit4 Stdn. 50 Min.
Arbeitszeit5 Stdn. 20 Min.
Portionen: 10 Stück

Zutaten

Vorteig

Hefeteig

  • 450 g Weizenmehl Type 550
  • 60 g Zucker
  • 150-180 g Milch (je nach Größe vom Ei)
  • 1 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 60 g Butter (kühl)
  • 20 g Öl (neutral)
  • 5 g Salz

Zusätzlich

  • etwas Milch zum Bestreichen

Streusel

Rhabarber

  • 600 g Rhabarber geschält
  • 4 EL Himbeersirup alternativ Zucker
  • 1 Msp. Natron (falls der Rhabarber sehr sauer ist) optional

Zuckerguss

  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 El Wasser oder Zitronensaft (je nach Geschmack)

Zubereitung

Vorteig

  • Hefe und Lievito Madre (oder statt Madre zusätzlich 5 g Hefe) in dem lauwarmen Wasser in den Mixtopf geben, 1 Minute/ 37°C/ Stufe 4.

  • Abgedeckt für 30 Minuten ruhen lassen.

Hefeteig

  • Vorteig und alle weiteren Zutaten für den Teig (bis auf Butter, Öl und Salz) hinzufügen, 4 Min./ Teigknetstufe.

  • Öl, Butter sowie das Salz hinzufügen, 2 Min./ Teigknetstufe.
  • Für ungefähr 1,5- 2 Stunden in einer leicht geölten Schüssel an einem warmen Ort (ca. 28°C) gehen lassen. (Bei Zimmertemperatur dauert es entsprechend länger, ca. 3-4 Stunden.)
    Oder 1 Stunde bei Zimmertemperatur anspringen lassen und danach für 10-12 Stunden über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.
    Der Teig sollte sich dabei mindestens verdoppelt bis verdreifacht haben.

Streusel

  • Alle Zutaten für den Streuselteig in den Mixtopf geben und für 15 Sek./ Stufe 6 verkneten. Eventuell danach nochmal kurz mir den Händen kurz verkneten.
  • Bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank geben.

Rhabarber

  • Rhabarber-Stangen in ca. 1 cm große Stücken schneiden.
  • Mit dem Himbeersirup und ggf. Natron vermischen.
  • Für etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Fertigstellung

  • (Teig bei Übernachtgare vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und 1-2 Stunden akklimatisieren lassen.)
  • Teig in 10 Teile teilen und locker rund wirken. Für 20-30 Minuten entspannen lassen.
  • Danach mit den Händen zu einem kleinen Fladen auseinanderziehen (von ca. 15 -18 cm) oder sehr schonend ausrollen. Auf 2 mit Backpapier belegte Blechen verteilen.
  • Erneut für ungefähr 90 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • Rechtzeitig den Ofen auf 180 Grad Ober-Unter-Hitze (160°C Heißluft) aufheizen.
  • Rhabarber gut abtropfen lassen.
  • Den Teig mit etwas Milch bestreichen und den Rhabarber darauf verteilen.
    Anschließend die Streusel auf dem Teig und Rhabarber verteilen.
  • Für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zuckerguss

  • Wasser oder Zitronensaft und Puderzucker in den gespülten Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 6 vermischen.
  • Auf den Streuseltalern verteilen und trocknen lassen.

Notizen

Als Alternative zum selbstgemachten Vanilleextrakt, kann ich diese Vanillepaste* empfehlen.
Ich habe aus geschmacklichen Gründen statt Weizenmehl Type 550 lieber das  ital. Mehl Tipo 0 orange von Bongu verwendet.