Go Back
+ servings

Eierlikörpudding mit Kirschsoße

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit4 Stdn.
Arbeitszeit4 Stdn. 15 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Eierlikörpudding

  • 350 g Milch
  • 100 g Eierlikör
  • 60 g Sahne
  • 1 Puddingpulver "Vanille" oder "Sahne", alternativ 40 g Speisestärke
  • 40 g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Kirschsoße (reicht für mehr als 4 Portionen)

  • 1 Glas Kirschen á 680g, 350g Abtropfgewicht
  • 1 Pck. Vanillesoßenpulver "zum kochen" oder 18g Speisestärke
  • 25 g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 1 Prise geriebene Tonkabohne (optional)
  • 1-2 EL Amaretto (optional)

Zubereitung

Eierlikörpudding

  • Puddingpulver/ Stärke mit ca. 6 El von der Milch glatt rühren. 
  • Die übrige Milch, Sahne, Vanilleextrakt und Zucker unter Rühren aufkochen. Das angerührte Puddingpulver/ Stärke einrühren und kurz aufkochen lassen. 
  • Kurz etwas abkühlen lassen, dann den Eierlikör unterrühren.
  • Den fertigen Eierlikörpudding in vier Dessertgläser füllen und für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kirschsoße

  • Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei in einem Topf auffangen.
  • Die Kirschen beiseite stellen und den aufgefangenen Kirschsaft mit den restlichen Zutaten glatt rühren.
  • Unter ständigem rühren kurz aufkochen lassen.
  • Anschließend die Kirschen vorsichtig unterheben und kurz mit erwärmen.
  • Nochmal abschmecken und abkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Zum Servieren die Kirschoße auf dem erkalteten Eierlikörpudding verteilen. 
  • Pudding und Soße halten für mehrere Tage im Kühlschrank.