Rezept drucken

Saftige Kokosmakronen (ohne Ei) | Thermomix-Rezept



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

KOKOSMAKRONEN

  • 400 g gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
  • 250 g Kokosflocken

optionale Zutaten

  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 23 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Prise  geriebene Tonkabohne
  • 1 Prise Salz (optional)

Zusätzlich (optional)

  • Oblaten (mit 5 cm Ø)
  • etwas Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Kokosmakronen in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 4.
    Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal für 10 Sek. | Stufe 4 mischen.
  2. Für etwa 30 Min abgedeckt quellen lassen.
  3. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
    Nach Belieben Oblaten bereit legen.
  4. Mit einem Makronator/ kleinen Eisportionierer oder mit Hilfe von 2 Teelöffeln die Masse auf die Backbleche/ Oblaten portionieren.
  5. Die Kokosmakronen bei 180° Ober-/Unterhitze oder 160°C Heißluft für ca. 15 Minuten backen. Die Makronen sollten dabei am Rand anfangen zu bräunen.
    (Bei Ober-/Unterhitze müssen die Bleche nacheinander gebacken werden.)
  6. Anschließend abkühlen lassen. .
    Am besten in einer Keksdose aufbewahren.

Deko (optional)

  1. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben und fest verschließen (Clip) und in das Garkörbchen geben.
    500 g Wasser in den Mixtopf einwiegen.
    Garkörbchen einhängen.
    Für 20 Min. | 80° | Stufe 2 erhitzen. Bei Bedarf danach kurz durchkneten.
  2. Ein ganz kleines Loch in die Spitze des Gefrierbeutel schneiden und feine Streifen auf die Kokosmakronen auftragen.

Schlagworte: Advent, backen, eifrei, gezuckerte Kondensmilch, Kokos, Kokosmakronen, Kondensmilch, Makronen, Milchmädchen, Oblaten, ohne Ei, ohneEi, Plätzchen, Schokolade, Thermomix, Tm31, TM5, TM6, Vanille, Vanilleextrakt, Vanillepaste, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei