Rezept drucken

Kartoffelsalat mit Radieschen & Feldsalat | Thermomix-Rezept



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

Salat

  • 8001000 g Kartoffeln, festkochend
  • 500 g Gemüsebrühe ((Fleischbrühe passt auch, wenn nicht vegan/vegetarisch gewünscht))
  • 1 Bund Radieschen
  • 100 g Feldsalat
  • 34 Stück Lauchzwiebeln (oder 1 Zwiebel)
  • etwas frische Petersilie

Dressing

  • 100 g Brühe ( (von den Kartoffeln))
  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 4 EL heller Balsamico- oder Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 1 EL Zucker (oder natürliche Süße wie Reissirup/ Honig etc.)
  • 2 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer (am besten frisch gemahlen)

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Kartoffeln schälen und in ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden.
    In den Gareinsatz geben.
    Brühe in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen
    Für 25-30 Min. | Varoma | Stufe 1 nicht zu weich garen.
  2. Gemüsebrühe danach auffangen.
  3. Kartoffelscheiben in eine große Schüssel geben.

Dressing

  1. Knoblauch, Petersilie und ggf. die Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
    Gegebenenfalls mit dem Spatel runter schieben und wiederholen.
  2. Zusammen mit den weiteren Zutaten für das Dressing für 20 Sek. | Stufe 3 vermischen und nochmal kräftig mit Salz abschmecken.

Salat

  1. Dressing mit den lauwarmen Kartoffelscheiben mischen und kurz etwas durchziehen lassen.
  2. Derweil die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden.
    Ggf. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. Anschließend unter die Kartoffeln mischen.
  4. Feldsalat erst kurz vor dem Servieren unterheben, da dieser schnell zusammenfällt.

Schlagworte: Dressing, Feldsalat, grillen, Kartoffeln, Kartoffelsalat, ohne Mayonaise, ohne Mayonnaise, Olivenöl, Partysalat, Radieschen, Salat, Senf, Sommer, Thermomix, Tm31, TM5, TM6, vegan, vegetarisch, Vinaigrette