Rezept drucken

Flammkuchen mit grünem Spargel (in zwei Varianten)



  Rezept drucken

Rezept teilen

 Stück

Zutaten

TEIG

  • 400 g Weizenmehl Type 550/812
  • 220250 g aktives Hefewasser (oder 220-250g Wasser + 2 g frische Hefe)
  • 30 g Olivenöl
  • 5 g Salz

BELAG

  • 350400 g Schmand (oder Crème fraîche)
  • 400500 g Grünen Spargel, geputzt ((Ich hatte Mini-Spargel))
  • 100150 g Räucherlachs oder Schinkenwürfel (nach Bedarf auch gerne mehr)
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 12 Knoblauchzehen, gepresst (optional)
  • Schnittlauch

Zubereitung

Teig (herkömmliche Zubereitung)

  1. Mehl und Hefewasser (oder Wasser + Hefe) für etwa 3 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit ankneten.
  2. Für etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Anschließend für 8-10 Minuten langsam kneten.
    Danach Öl und Salz hinzufügen und 3-5 Minuten schnell auskneten.

TEIG (ZUBEREITUNG MIT DEM THERMOMIX)

  1. Mehl und Hefewasser (oder Wasser + Hefe) in den Mixtopf geben und für etwa 1 Min. | Teigknetstufe kneten.
    Zum Ende der Knetzeit Salz und Olivenöl durch die Deckelöffnung hinzufügen und mit einkneten lassen.
  2. Für etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Für etwa 4 Min. | Teigknetstufe weiterkneten.
    Zum Ende der Knetzeit Salz und Olivenöl durch die Deckelöffnung hinzufügen und 2 Min. | Teigknetstufe einkneten.

Teigruhe

  1. Abgedeckt 4-6 Stunden bei Raumtemperatur zur Gare stellen.
  2. Den Ofen so heiß wie möglich mit Ober-/Unterhitze vorheizen (ich: 280°C).
    Vorzugsweise gleich ein Blech, Pizzastein oder Backstahl mit vorheizen.
  3. Den Teig nach der Gehzeit auf der bemehlten Arbeitsfläche in 4 Teile teilen und 10 Minuten entspannen lassen.
  4. Jeweils zu einem großen, dünnen Teigfladen auseinander ziehen.
    Am besten gleich auf einer Backmatte/Dauerbackfolie/ Backpapier.

Belag

  1. “Normalen” grünen Spargel einmal der Länge nach halbieren.
  2. Schmand oder Crème fraîche und etwas Salz (etwa 1/2 Tl), Pfeffer und ggf. Knoblauch verrühren.
  3. Gleichmäßig auf dem Teig verstreichen (Rand etwas frei lassen).
  4. Mit Schinkenwürfel oder zerzupften Räucherlachs und Spargel belegen.
  5. Im vorgeheizten Backofen für etwa 10-15 Minuten backen (je nach Ofen und Hitze auch kürzer oder länger).
    Der Rand sollte goldbraun werden und der Boden knusprig.
  6. Den fertigen Flammkuchen nach Belieben noch mit frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen.

Schlagworte: Bacon, Creme Fraiche, Elsässer, Flammkuchen, Flizza, grüner Spargel, Lachs, Schmand, Spargel, Speck, Tarte Flambee, Thermomix